Land­kreis Bam­berg unter­stützt pol­ni­schen Partnerkreis

symbolbild ukraine

„Die Bewäl­ti­gung des Flücht­lings­stro­mes aus der Ukrai­ne ist eine gesamt­eu­ro­päi­sche Auf­ga­be. Des­halb hel­fen wir, wo wir kön­nen. Im Land­kreis Bam­berg sind bereits fast 500 Schutz Suchen­de unter­ge­kom­men. Nach­dem wir zu Wochen­be­ginn einen Hil­fe­ruf aus unse­rem pol­ni­schen Part­ner­land­kreis Kar­kon­ski erhal­ten haben, war es für mich selbst­ver­ständ­lich, dass wir auch hier hel­fen müs­sen“, hat Land­rat Johann Kalb mit Unter­stüt­zung von REWE kurz­fri­stig einen Hilfs­trans­port orga­ni­siert. 20 Palet­ten Lebens­mit­tel, Rei­ni­gungs­mit­tel, Kos­me­tik und Kin­der­ar­ti­kel tra­fen heu­te in Polen ein. Die Ver­ant­wort­li­chen im Part­ner­land­kreis zeig­ten sich sehr dank­bar für die Unter­stüt­zung. Die vie­len Jah­re der Part­ner­schaft zei­ge, dass man sich in jeder Situa­ti­on unter­stüt­ze. Bereits am kom­men­den Wochen­en­de ist ein wei­te­rer Hilfs­trans­port geplant. Die­sen wird der Ste­gau­ra­cher Bür­ger­mei­ster Thi­lo Wag­ner beglei­ten. Gemein­de Ste­gau­rach und „Ste­gau­rach HILFT“ sam­meln Hilfs­gü­ter für die­sen Hilfs­trans­port. Es wer­den vor­ran­gig Lebens­mit­tel und Hygie­ne­ar­ti­kel benö­tigt, kei­ne Kleidung!

Die wei­te­ren Abga­be­zei­ten sind:

  • So., 20.03.22 15.00 – 18.00 Uhr
  • Mo., 21.03.22 16.00 – 19.00 Uhr
  • Di., 22.03.22 16.00 – 19.00 Uhr
  • Mi., 23.03.22 16.00 – 19.00 Uhr

Anlie­fe­rung ist in der Lager­hal­le, Dr. Nod­dack-Str. 8, (Indu­strie­ge­biet Debring) mög­lich. Bit­te hal­ten Sie sich genau an die Bedarfs­li­ste, die auf www​.ste​gau​rach​.de/​a​k​t​u​e​l​les sowie auf der Start­sei­te der gemeind­li­chen Home­page ver­öf­fent­licht ist.

Geld­spen­den sind auf das Spen­den­kon­to DE 58 7705 0000 0000 0710 01 Land­rats­amt Bam­berg mit dem Stich­wort „Flücht­lings­hil­fe“ möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.