Bam­ber­ger FW-BuB-FDP-Frak­ti­on bean­tragt Erwei­te­rung der päd­ago­gi­schen Flä­chen an der GS Gaustadt

Sehr geehr­ter Herr Oberbürgermeister,

wie in der letz­ten Sit­zung des Kul­tur­se­nats von der Schul­lei­te­rin Frau Dörf­ler berich­tet, lei­det die Grund­schu­le Gaustadt nicht zuletzt durch das neue Bau­ge­biet am Mega­lith-Gelän­de unter enor­mer Raum­not. Des­halb bean­tra­gen wir:

  1. Die Ver­wal­tung ins­be­son­de­re das Immo­bi­li­en­ma­nage­ment beur­teilt ergeb­nis­of­fen die Raum­si­tua­ti­on an der Schu­le, per­spek­ti­visch auch für den Aus­bau der OGS zum kom­men­den Schul­jahr und den Rechts­an­spruch auf Ganz­ta­ges­be­treu­ung ab 2026.
  2. Das Immo­bi­li­en­ma­nage­ment prüft gemein­sam mit dem Refe­rat 7 den Umbau des Dach­ge­schos­ses zu einem Lernbüro/​Lernmarktplatz.

Begrün­dung:

Die Grund­schu­le Gaustadt lei­stet nach moder­nen Lehr-und Lern­me­tho­den her­vor­ra­gen­de Arbeit. Um hier den näch­sten Schritt gehen zu kön­nen, ist die Ein­rich­tung eines soge­nann­ten Lern­bü­ros unum­gäng­lich. Gera­de für die soge­nann­te Schul­stadt Bam­berg ist es erfreu­lich, wenn man hier mit Vor­zei­ge­schu­len mit­hal­ten kann. Nicht zuletzt ist es ein Gewinn für die Schü­le­rin­nen und Schüler.

Ein Deckungs­vor­schlag ist nicht not­wen­dig, da kei­ne Kosten entstehen.

Bereits im Vor­aus vie­len Dank für Ihre Bemü­hun­gen und die Bemü­hun­gen der Stadtverwaltung!

Mit freund­li­chen Grüßen
Clau­dia John, FW-Stadträtin
Danie­la Reinfel­der, BuB-Stadträtin
Mar­tin Pöh­ner, FDP-Stadtrat

1 Antwort

  1. Tiberius Sempronius Gracchus sagt:

    Der Raum­man­gel war abseh­bar gewe­sen, als das Mega­lith-Gelän­de über­plant wur­de. Es gab ent­spre­chend war­nen­de Stim­men. Doch die dama­li­ge Rat­haus­mehr­heit, der die jet­zi­gen Antragsteller/​innen bzw. ihre poli­ti­schen Grup­pie­run­gen ange­hör­ten, bliebt dies­be­züg­lich untätig.

    Unab­hän­gig vom Inhalt des Antrags spricht die Ent­wick­lung der Sach­la­ge nicht für die Glaub­wür­dig­keit der Verfasser/​innen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.