Wer will im Bam­ber­ger Kli­ma­schutz­bei­rat mit­ma­chen? Jetzt bewerben

Am 2. Mai 2022 wird der Kli­ma­schutz­bei­rat für die Regi­on Bam­berg sei­ne Arbeit auf­neh­men. Inter­es­sier­te Bür­ge­rin­nen und Bür­ger aus Stadt und Land­kreis kön­nen dabei mit­ma­chen und sich für zwei freie Plät­ze in dem Gre­mi­um bewer­ben. Die Bewer­bung mit kur­zem Lebens­lauf und Dar­le­gung der Moti­va­ti­on ist bis Mon­tag, 4. April 2022, an Xenia Jaku­bek, Kli­ma­schutz­ma­na­ge­rin der Stadt Bam­berg, zu rich­ten, E‑Mail: xenia.​jakubek@​stadt.​bamberg.​de

„Kli­ma­schutz ist eine gesamt­ge­sell­schaft­li­che Auf­ga­be und lässt sich am besten gemein­sam umset­zen“, betont Jonas Glü­sen­kamp, Geschäfts­füh­rer der Kli­ma- und Ener­gie­agen­tur. Neben Poli­tik und Ver­wal­tung sind Wirt­schaft, Hand­werk, die Land- und Forst­wirt­schaft, Ver­ei­ne und Ver­bän­de, Wis­sen­schaft, Kir­chen und vie­le mehr aktiv. „Um den Kli­ma­schutz schnel­ler und effek­ti­ver zu machen, wol­len wir alle Akteu­re an einen Tisch brin­gen“, so der Bür­ger­mei­ster der Stadt Bamberg.

Der regio­na­le Kli­ma­rat besteht aus Ver­tre­te­rin­nen und Ver­tre­tern des Stadt­rats und Kreis­tags, genau­er aus Mit­glie­dern des Mobi­li­täts­se­nats der Stadt sowie des Umwelt­aus­schus­ses des Land­krei­ses. Der regio­na­le Kli­ma­rat ist das beschluss­fas­sen­de Gre­mi­um der Kli­maal­li­anz, dem Zusam­men­schluss von Stadt und Land­kreis Bam­berg, um gemein­sam den Kli­ma­schutz vor­an­zu­trei­ben. Die Beschlüs­se des Gre­mi­ums setzt die Kli­ma- und Ener­gie­agen­tur Bam­berg, die Geschäfts­stel­le der Kli­maal­li­anz aus Stadt und Land­kreis Bam­berg, um. Der Kli­ma­schutz­bei­rat soll dem Kli­ma­rat bera­tend zur Sei­te ste­hen und die Akteu­re im Bereich des Kli­ma- und Umwelt­schut­zes ver­net­zen. Eben­so soll der Bei­rat ein Impuls­ge­ber für den zivil­ge­sell­schaft­li­chen Dis­kurs außer­halb der Poli­tik wer­den und durch sein Wir­ken den Kli­ma­schutz in Stadt und Land­kreis Bam­berg wei­ter voranbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.