Bam­ber­ger FW-BuB-FDP-Frak­ti­on bean­tragt Aus­bau der Ganztagesbetreuung

Sehr geehr­ter Herr Oberbürgermeister,

wie in der letz­ten Sit­zung des Kul­tur­se­nats und auch der gemein­sa­men Sit­zung des Jugend­hil­fe­aus­schus­ses und des Kul­tur­se­nats wur­de die pre­kä­re Lage im Bereich der Ü6-Betreu­ung geschil­dert. Immer wie­der wur­de auf den noch nicht genau abzu­schät­zen­den Bedarf verwiesen.

Den­noch hal­ten wir als Frak­ti­on es für essen­ti­ell bereits jetzt Gesprä­che zu führen.

Des­halb bean­tra­gen wir:

  1. Die Ver­wal­tung bespricht mit allen Grund­schu­len einen per­spek­ti­vi­schen Zeit­plan für den Aus­bau der Ganztagsbetreuung.
  2. Die Ver­wal­tung lei­tet alle Pla­nun­gen für not­wen­di­ge Um-und Erwei­te­rungs­bau­ten zeit­nah in die Wege.

Ein Deckungs­vor­schlag ist nicht not­wen­dig, da zunächst kei­ne Kosten entstehen.

Bereits im Vor­aus vie­len Dank für Ihre Bemü­hun­gen und die Bemü­hun­gen der Stadtverwaltung!

Mit freund­li­chen Grüßen
Clau­dia John, FW-Stadträtin
Danie­la Reinfel­der, BuB-Stadträtin
Mar­tin Pöh­ner, FDP-Stadtrat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.