Schwe­rer Ver­kehrs­un­fall am Bind­la­cher Berg

symbolfoto polizei

BIND­LACH, LKR. BAY­REUTH. Am Diens­tag­mit­tag kam ein 20-Jäh­ri­ger mit sei­nem Fahr­zeug von der Fahr­bahn ab und kol­li­dier­te mit einem Baum. Der Schwer­ver­letz­te kam in ein Kran­ken­haus und befin­det sich der­zeit wei­ter­hin in einem kri­ti­schen Zustand.

Gegen 12.15 Uhr fuhr der Mer­ce­des­fah­rer auf der Kreis­stra­ße BT46 vom Gewer­be­ge­biet Bind­lach kom­mend in Rich­tung Anschluss­stel­le Bind­la­cher Berg, als er aus bis­lang unbe­kann­ter Ursa­che von der Fahr­bahn abkam und gegen einen Baum prallte.

Ein­satz­kräf­te der Feu­er­wehr hat­ten den ein­ge­klemm­ten Mann aus sei­nem Fahr­zeug befreit, ehe der Ret­tungs­dienst ihn in ein nahe­ge­le­ge­nes Kran­ken­haus brachte.

Für die Dau­er der Unfall­auf­nah­me war die Kreis­stra­ße für etwa zwei Stun­den kom­plett gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.