Hum­mel­tal: Akti­en der Regio­nal­wert AG Ober­fran­ken für eine öko­lo­gisch-sozia­le Zukunft

Die zwei­te Kapi­tal­erhö­hung der Regio­nal­wert AG Ober­fran­ken läuft noch bis zum 18. April 2022. Nun wer­den noch wei­te­re Aktio­nä­re gesucht, die die Regi­on aktiv unter­stüt­zen möchten.

Einen Bei­trag für die Regi­on und ein nach­hal­ti­ges Leben zu lei­sten, ist nicht so schwer wie man viel­leicht denkt. Die Regio­nal­wert AG Ober­fran­ken ist ein ech­ter Geheim­tipp für alle, die nach einem sozi­al-öko­lo­gi­schen Mehr­wert suchen und die Viel­falt der regio­na­len Bio-Betrie­be stär­ken möchten.

Aktio­nä­re bei der Regio­nal­wert AG unter­stüt­zen unter ande­rem den regio­na­len Bio-Anbau und art­ge­rech­te Tier­hal­tung. Sie über­neh­men Ver­ant­wor­tung für Erzeu­gung, Ver­ar­bei­tung und Ver­mark­tung regio­na­ler und öko­lo­gi­scher Lebens­mit­tel. Somit för­dern sie eine Wert­schöp­fungs­ket­te mit ech­tem Mehr­wert für Erzeu­ger, Händ­ler und Verbraucher.

Mit der ersten erfolg­rei­chen Kapi­tal­erhö­hung wur­de unter ande­rem ein Gemü­se­bau-Betrieb mit der Finan­zie­rung eines Foli­en­tun­nels im Kreis Bay­reuth unter­stützt. Jetzt folgt die zwei­te Kapi­tal­erhö­hung. Schnell sein, lohnt sich hier: Bis zum 18. April kön­nen noch Akti­en für je 600 EUR erwor­ben wer­den. Mit dem Ver­kauf der Akti­en sol­len wei­te­re Pro­jek­te für regio­na­le und hand­werk­li­che Ver­ar­bei­tungs­be­trie­be und Erzeu­ger ange­sto­ßen wer­den, die allein nicht finan­ziert wer­den kön­nen. Aber auch Fami­li­en­be­trie­be, Exi­stenz­grün­der sowie der loka­le Han­del kön­nen durch die Regio­nal­wert AG aktiv unter­stützt werden.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter www​.regio​nal​wert​-ober​fran​ken​.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.