Ukrai­ne-Bene­fiz-Ver­an­stal­tung im Bay­reu­ther „ZEN­TRUM“

symbolbild ukraine

Das ZEN­TRUM lädt zu einer Bene­fiz­ver­an­stal­tung zugun­sten der an der Uni­ver­si­tät Bay­reuth initi­ier­ten Ukrai­ne-Hil­fe ein. Der Ein­tritt für die Kul­tur- und Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung „Bay­reuth hilft“ am Frei­tag, 18. März, ist frei, vor Ort wer­den Geld­spen­den gesammelt.

Im Mit­tel­punkt des Abends ste­hen Podi­ums­ge­sprä­che mit Men­schen aus der Ukrai­ne, dem Bay­reu­ther Ober­bür­ger­mei­ster, Vertreter*innen der regio­na­len Wirt­schaft und Nico­lai Teu­fel. Teu­fel berich­tet von der Spen­den­ak­ti­on an der Uni­ver­si­tät Bay­reuth (UBT) und dar­über, wie die Hilfs­ak­ti­on jetzt fort­ge­setzt wer­den soll. Er hat pri­vat Bezie­hun­gen zur Ukrai­ne und in der vor­letz­ten Woche mit ukrai­ni­schen Stu­die­ren­den die Hilfs­ak­tio­nen an der UBT ange­sto­ßen. Teu­fel arbei­tet seit 2019 als Lei­ter eines Koope­ra­ti­ons­pro­jekts zwi­schen der Uni­ver­si­tät Bay­reuth und der Natio­na­len Iwan-Fran­ko-Uni­ver­si­tät Lwiw.

Auf dem Pro­gramm ste­hen bis­lang Wolf­gang Boden­schatz (frü­her Bolle&Schatz, jetzt als Solist unter­wegs), Mit­glie­der der Stu­dio­büh­ne Bay­reuth und der Poe­try-Slam­mer Mae­stro Con­fu­sio­ne. Auch zahl­rei­che Gastro­no­men unter­stüt­zen das Event, das ZEN­TRUM hat die kom­plet­te Pla­nung und Orga­ni­sa­ti­on der Ver­an­stal­tung über­nom­men. Sämt­li­che Spen­den des Abends gehen an die „Ukrai­ne­hil­fe UBT“

Datum/​Zeit/​Ort:

  • Bene­fiz­abend am Frei­tag, 18. März 2022,
  • im ZEN­TRUM / Euro­pa­saal des Inter­na­tio­na­len Jugend­kul­tur­zen­trums, Äuße­re Bad­stra­ße 7a, Bayreuth 
  • Ein­tritt frei

Wer spen­den möch­te, kann dies auch per Über­wei­sung tun:

Rota­ry Hilfs­werk Bay­reuth e.V.
IBAN DE70 7735 0110 0021 0270 57
Spar­kas­se Bay­reuth BYLADEM1SBT
Ver­wen­dungs­zweck: Ukrai­ne­hil­fe UBT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.