KJR Lich­ten­fels bie­tet Semi­nar für erwach­se­ne Ehren­amt­li­che in der Jugendarbeit

„Der Stoff lässt Träu­mer Träu­mer bleiben!“

Der Kreis­ju­gend­ring Lich­ten­fels lädt erwach­se­ne ehren­amt­lich Täti­ge in der Jugend­ar­beit zu einem beson­ders infor­ma­ti­ven Semi­nar ein. Egal, ob lega­les oder ille­ga­les Rausch­mit­tel, Dro­gen und Sucht begeg­nen uns über­all. Dar­um ist es wich­tig, dass Jugendleiter*innen einen Ein­blick in die­se Pro­ble­ma­tik bekom­men, um evtu­ell­te Gefah­ren zu erkennen.

Inhal­te des Semi­nars sind …

  • Wie und wo funk­tio­niert Sucht und war­um es jeden tref­fen kann?
  • Wie ist die Situa­ti­on in Ober­fran­ken, auch im länd­li­chen Bereich?
  • Wel­che lega­len und ille­ga­len Rausch­mit­tel gibt es?
  • Wie rie­chen die­se und wie sehen sie aus?
  • Wie erkennt man, ob jemand betrof­fen ist?

Die Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung fin­det am 27. April um 18:30 Uhr im Jugend­zen­trum Lich­ten­fels statt und dau­ert ca. 2 Stun­den. Schrift­li­che Anmel­dun­gen sind zwin­gend nötig und kön­nen auf der Home­page des Kreis­ju­gend­rin­ges Lich­ten­fels www​.kjr​-lich​ten​fels​.de her­un­ter­ge­la­den wer­den. Der Ein­tritt ist kosten­los und die Teil­neh­men­den müs­sen min­de­stens 18 Jah­re alt sein.

Nähe­re Aus­künf­te kön­nen tele­fo­nisch zu den Öff­nungs­zei­ten im Büro Kreis­ju­gend­rin­ges unter der Ruf­num­mer 09571/940 603 erteilt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.