VHS Peg­nitz bie­tet Online-Schnup­per­kurs: Achtsamkeit

Regel­mä­ßi­ge Acht­sam­keits­pra­xis för­dert inne­re Ruhe, Kon­zen­tra­ti­ons­fä­hig­keit und Stress­re­si­li­enz: Am Mitt­woch, 23. März, fin­det von 18 bis 21 Uhr eine Ein­füh­rung in die Stress­be­wäl­ti­gung durch Acht­sam­keit statt. In dem Online-Work­shop mit Acht­sam­keits­leh­re­rin Ant­je Ricken erfah­ren die Teil­neh­men­den durch prak­ti­sche Übun­gen, ziel­ge­rich­te­ten Aus­tausch und anschau­li­che Dar­stel­lun­gen: Was ist Acht­sam­keit? Wie kann man sie üben? War­um ist die Acht­sam­keits­pra­xis so wirk­sam, unter ande­rem bei Stress, Äng­sten oder Depressionen?

Ver­an­stal­ter sind die Volks­hoch­schu­le Peg­nitz, das Evan­ge­li­sche Bil­dungs­werk und die Pra­xis für Acht­sam­keit und Heil­kunst in Eckers­dorf. Die Teil­nah­me­ge­bühr beträgt 11 Euro; nähe­re Infor­ma­tio­nen zu dem Work­shop sowie Anmel­dung bis 21. März unter www​.vhs​-peg​nitz​.de.