Aus­bil­dungs-Check-In der IHK für Ober­fran­ken Bayreuth

Logo der IHK für Oberfranken Bayreuth

Woche der Aus­bil­dung: Stu­di­en- und BOS-Abbre­cher im Fokus

Für alle, die eine Aus­bil­dung suchen, gibt es den Aus­bil­dungs-Check-In der IHK für Ober­fran­ken Bay­reuth. Beim näch­sten Check-In im Rah­men der „Woche der Aus­bil­dung“ am Mitt­woch, den 16. März, steht die Bera­tung von Stu­di­en­ab­bre­chern und Abbre­chern der Berufs­ober­schu­le im Mittelpunkt.

Bei Abbre­che­rin­nen oder Abbre­chern eines Stu­di­ums oder der BOS geht es etwa um Anrech­nungs­mög­lich­kei­ten. In indi­vi­du­el­len Gesprä­chen mit Aus­bil­dungs­be­ra­tern der IHK las­sen sich Wege fin­den für einen naht­lo­sen Ein­stieg in die Aus­bil­dung. Eine Teil­nah­me ist am 16. März von 8 bis 17 Uhr tele­fo­nisch, per E‑Mail oder per Video­kon­fe­renz mög­lich, eine Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich. Die Aus­bil­dungs­be­ra­te­rin Ingrid Krauß und der Aus­bil­dungs­be­ra­ter Micha­el Bau­er ste­hen als Ansprech­part­ner zu allen Aus­bil­dungs­fra­gen ger­ne zur Ver­fü­gung. Kon­takt über Tele­fon 0921 886–178 oder per E‑Mail bauer@​bayreuth.​ihk.​de