Kreis­ju­gend­amt Kro­nach: „Mit Kin­dern über den Krieg sprechen“

landkreis kronach logo

Der Krieg in der Ukrai­ne beschäf­tigt die Welt seit knapp zwei Wochen. Nicht nur die Erwach­se­nen, son­dern auch die Kin­der bekom­men mit, was dort pas­siert. Auch sie wer­den mit Infor­ma­tio­nen und Bil­dern kon­fron­tiert, die sie nur schwer ver­ar­bei­ten kön­nen. Äng­ste, Sor­gen und Unsi­cher­heit kön­nen damit eng ver­bun­den sein. Eltern ste­hen dies­be­züg­lich mög­li­cher­wei­se vor der Fra­ge, wie sie mit ihren Kin­dern fein­füh­lig und alters­ge­recht über die­ses sen­si­ble The­ma spre­chen können.

Das Kreis­ju­gend­amt stellt vor die­sem Hin­ter­grund über die „Fami­li­en-App Kro­nach“ eine Link­samm­lung zur Ver­fü­gung, unter der Eltern zum The­ma „Mit Kin­dern über den Krieg spre­chen“ viel­fäl­ti­ge Infor­ma­tio­nen erhal­ten, wor­auf sie bei sol­chen Gesprä­chen ach­ten soll­ten. Dar­über hin­aus gibt es noch vie­le wei­te­re hilf­rei­che Tipps. Die „Fami­li­en-App Kro­nach“ ist erreich­bar unter www​.fami​li​en​-app​-kro​nach​.de.

Allen Eltern steht als Rat­ge­ber bei Unsi­cher­hei­ten auch die Bera­tungs­stel­le für Kin­der, Jugend­li­che und Fami­li­en zur Ver­fü­gung. Hier kön­nen kosten­frei ein­ma­li­ge oder län­ger­fri­sti­ge Bera­tungs­an­ge­bo­te in Anspruch genom­men wer­den. In der Bera­tungs­stel­le erhal­ten Fami­li­en in schwie­ri­gen Situa­tio­nen Beglei­tung und Unter­stüt­zung – zum Bei­spiel bei all­ge­mei­nen Fra­gen zur Erzie­hung oder im Spe­zi­el­len zum Umgang mit Äng­sten von Kin­dern. Erreich­bar ist die Bera­tungs­stel­le unter der Tele­fon­num­mer 09261/93730.