Stadt Wun­sie­del: Spen­den­auf­ruf für Flüchtlinge

symbolbild ukraine

Das Ent­set­zen über den Krieg in der Ukrai­ne ist groß. Die Stadt Wun­sie­del bedau­ert dies sehr und ver­sucht ihr Bestes, den ukrai­ni­schen Flücht­lin­gen, die hier erwar­tet wer­den, zu helfen.

In die­sem Sin­ne ruft die Stadt Wun­sie­del ihre Bür­ge­rin­nen und Bür­ger zur Hilfs­be­reit­schaft auf und bit­tet um Spen­den, damit ukrai­ni­sche Geflüch­te­te hier vor Ort in der aktu­el­len Not­si­tua­ti­on best­mög­lich unter­stützt wer­den können.

Unter fol­gen­dem Kon­to wer­den Spen­den angenommen:

Stadt Wun­sie­del
Spar­kas­se Hochfranken
IBAN: DE 21 7805 0000 0620 0004 48
BIC: BYLADEM1HOF
Ver­wen­dungs­zweck: Flücht­lings­hil­fe Wunsiedel

Bis zu einer Spen­den­sum­me von 200,00 € gilt der Kon­to­aus­zug als Spen­den­quit­tung. Bei höhe­ren Beträ­gen bit­te bei der Über­wei­sung die Adres­se mit ange­ben, falls eine Spen­den­quit­tung gewünscht wird. Jede Spen­de wird dank­bar ange­nom­men und nur zu die­sem Zweck verwendet.

Wei­te­re Hilfs­mög­lich­kei­ten, wie die Bereit­stel­lung von Unter­brin­gungs­mög­lich­kei­ten oder die Mel­dung zur ehren­amt­li­chen Unter­stüt­zung wer­den der­zeit zen­tral vom Land­rats­amt in Wun­sie­del organisiert.