„Vor­be­rei­tungs­spie­le” der Sel­ber Wöl­fe in Lands­hut und Kassel

Kassel Huskies_ vs. Selber Wölfe. Bild: Mario Wiedel
Kassel Huskies_ vs. Selber Wölfe. Bild: Mario Wiedel

Zwei Aus­wärts­spie­le ste­hen am Diens­tag und Don­ners­tag für unse­re Wöl­fe auf dem Programm

Am Diens­tag tre­ten unse­re Sel­ber Wöl­fe beim EV Lands­hut an, am Don­ners­tag lau­tet das Ziel für den Wöl­fe-Liner Kas­sel. Bei­de Spie­le begin­nen um 19:30 Uhr und wer­den live auf Spra­de TV bzw. Der Radio Euro­herz Eis­zeit übertragen.

Form­kur­ve

Fit wer­den, kei­ne neu­en Ver­letz­ten abho­len, ein­spie­len und ein­stim­men auf die Play­downs. Das sind die Zie­le unse­rer Sel­ber Wöl­fe in den ver­blei­ben­den 4 Par­tien der Haupt­run­de in der DEL2. Zuletzt hat das gegen die Frei­bur­ger Wöl­fe und die Roten Teu­fel Bad Nau­heim zumin­dest pha­sen­wei­se schon ganz gut geklappt.

Sta­ti­stik

Drei Nie­der­la­gen ste­hen gegen den EV Lands­hut bis­lang für unse­re Sel­ber Wöl­fe zu Buche. Den­noch wur­den die Nie­der­bay­ern ihren eige­nen Ansprü­chen nicht gerecht und konn­ten mit dem siche­ren Errei­chen der Pre­Play­off-Rän­ge das Schlimm­ste gera­de noch so ver­hin­dern. Bester Scorer der Lands­hu­ter ist Mar­co Pfle­ger, der mit sei­nen 57 Scor­er­punk­ten liga­weit auf Rang 8 rangiert.

Auch die Kas­sel Hus­kies blie­ben die­se Sai­son hin­ter den Erwar­tun­gen zurück. Zuletzt muss­te auch Head­coach Keh­ler sei­nen Hut neh­men. Einen Sieg aus bis­lang drei Ver­glei­chen konn­ten unse­re Wöl­fe gegen die Hus­kies in die­ser Sai­son mit­neh­men. Viel­leicht gelingt unse­rem Rudel eine erneu­te Über­ra­schung? Ein beson­de­res Augen­merk soll­te unse­re Defen­si­ve auf Tops­corer Jamie Mac­Queen legen.

Lin­e­up

Am Lin­e­up gibt es – zumin­dest für das Spiel am Diens­tag in Lands­hut – im Ver­gleich zu Sonn­tag kei­ne Ände­rung. Ledig­lich Wei­de­kamp wird für Bit­zer im Tor begin­nen. Am Don­ners­tag in Kas­sel wird dann Neu­zu­gang Dani­el Lea­vens zum ersten Mal das Wöl­fe-Tri­kot über­strei­fen. Ob dann auch schon Leon Lilik wie­der ein­grei­fen kann, ent­schei­det sich kurz­fri­stig. Feo Boi­ar­chi­nov und Lan­ny Gare fal­len – wie bekannt – wei­ter­hin aus.