Eggols­hei­mer SKC-Jugend zurück in der Erfolgsspur

SKC Eggolsheim vs. JSpG Breitengüßbach /Oberhaid /Köttmannsdorf
SKC Eggolsheim vs. JSpG Breitengüßbach /Oberhaid /Köttmannsdorf

Enri­co mit klas­se 579!

Zuhau­se wei­ter unge­schla­gen blei­ben war die Losung vor dem Spiel gegen die JSpG Brei­ten­güß­bach /​Oberhaid /​Köttmannsdorf. Kurz­fri­stig fie­len die Stamm­spie­le­rin­nen Patri­cia Först und Marie Will aus, was Erik Helm­reich sein erstes 120 Wurf Spiel bescher­te, da auch Moritz Rohr­mo­ser erst das Trai­ning wie­der aufnahm.

Aber der Rei­he nach. Die bei­den Star­ter Jonas Mau­ser und Max Ber­ger hat­ten wenig Mühe in ihren Duel­len und gewan­nen jeweils klar. Jonas mit star­ken 484 Holz hol­te mit 4:0 Sät­zen den Mann­schafts­punkt. Sehr gute 495 Holz zeig­te Max und muss­te nur einen Satz abgeben.

Jugend SKC Eggolsheim

Jugend SKC Eggolsheim

Die zwei­te Hälf­te des Spie­les begann mit einem furi­os auf­spie­len­den Enri­co (162 Holz!). Wei­ter­hin auf hohem Niveau erreich­te er über­ra­gen­de 579, die schon die Vor­ent­schei­dung bedeu­te­ten. Sei­ne ersten 120 Wurf am Stück durf­te Erik auf den Bah­nen in Eggols­heim spie­len. Obgleich ihm zum Ende etwas die Luft aus­ging, mei­ster­te er es mit Bravour.

Mit 5:1 Punk­ten und 1889:1611 gelang ein Sieg, der auf­grund der Per­so­nal Situa­ti­on uner­war­tet klar aus­fiel. Das zeigt, dass sich alle egal wie die Vor­aus­set­zun­gen sind, voll enga­gie­ren und auch die ganz Jun­gen ein­sprin­gen wenn es eng wird.

„Cha­peau zu der heu­ti­gen Lei­stung. Das haben die Jungs klas­se gelöst heu­te!“, mein­te nach dem Spiel Co-Trai­ne­rin Sil­ke Wirsching.