Vier Män­ner in Erlan­gen nach Dieb­stahl von Bau­stel­le festgenommen

symbolbild festnahme

Erlan­gen (ots) – Am spä­ten Don­ners­tag­abend (24.02.2022) ent­wen­de­ten Die­be meh­re­re Bau­ma­schi­nen von einer Bau­stel­le im Erlan­ger Süden. Beam­te der Poli­zei­in­spek­ti­on Erlan­gen-Stadt konn­ten die Män­ner unweit des Tat­or­tes festnehmen.

Gegen 22:45 Uhr konn­ten Zivil­kräf­te der Erlan­ger Poli­zei beob­ach­ten, wie drei Män­ner an einer Bau­stel­le in der Paul-Gos­sen-Stra­ße meh­re­re Bau­ma­schi­nen und Dämm­ma­te­ri­al in einen Sprin­ter luden.

Eine Strei­fen­be­sat­zung der Poli­zei­in­spek­ti­on Erlan­gen-Stadt hielt das Fahr­zeug an, nach­dem es in Rich­tung Westen davon­ge­fah­ren war. Bei der Kon­trol­le konn­ten die Beam­ten noch einen vier­ten Tat­ver­däch­ti­gen im Sprin­ter fest­stel­len. Die Die­be ent­wen­de­ten von der Bau­stel­le Gegen­stän­de im Gesamt­wert eines hohen fünf­stel­li­gen Betrages.

Die Ein­satz­kräf­te nah­men alle vier Per­so­nen fest. Noch in der Nacht stell­te die Staats­an­walt­schaft Haft­an­trag gegen die Män­ner. Die Tat­ver­däch­ti­gen wer­den im Lau­fe des Frei­tags (25.02.2022) dem Ermitt­lungs­rich­ter vorgeführt.