Stadt Bam­berg sucht Inter­viewe­rin­nen und Inter­view­er für Zensus

Im Mai 2022 star­tet der Zen­sus 2022. Bürger:innen wer­den ein­ge­la­den, als geschul­te Erhe­bungs­be­auf­trag­te die sehr wich­ti­ge sta­ti­sti­sche Erhe­bung zu unter­stüt­zen. Sie erhal­ten dafür eine steu­er­freie Auf­wands­ent­schä­di­gung. Grund­vor­aus­set­zun­gen für die­se Tätig­keit: Voll­jäh­rig­keit, Zuver­läs­sig­keit, Ver­schwie­gen­heit und eine gewis­se zeit­li­che Flexibilität.

Der Zen­sus ist ein Fun­da­ment in der amt­li­chen Sta­ti­stik. Aus den gewon­ne­nen Daten lei­ten sich ver­schie­de­ne Ent­schei­dun­gen bis hin­ein in die kom­mu­na­le Ebe­ne ab. So zeigt uns der Zen­sus 2022 im Ergeb­nis auf, wie vie­le Men­schen in Deutsch­land leben, wie sie woh­nen und wel­che Struk­tur die Bevöl­ke­rung hat. Die­se Eck­da­ten wer­den für unter­schied­li­che Ent­schei­dun­gen her­an­ge­zo­gen – von der Ein­tei­lung der Wahl­krei­se, Stimm­ver­tei­lung im Bun­des­rat, bun­des­staat­li­che und kom­mu­na­le Finanz­aus­glei­che bis hin zu Sitz­ver­tei­lun­gen in kom­mu­na­len Vertretungskörperschaften.

Der Zen­sus 2022 gibt des Wei­te­ren einen dif­fe­ren­zier­ten Über­blick zu den Gebäu­den und Woh­nun­gen im Land. Er zeigt die Woh­nungs­struk­tur nach vie­len Merk­ma­len wie z. B. Grö­ße, Aus­stat­tung, Alter der Gebäu­de auf. Eben­so wird erst­mals in die­ser Form eine amt­li­che Preis­mes­sung für den Miet­be­stand Teil des Zen­sus 2022 sein. Die Ergeb­nis­se sind so für zukünf­ti­ge Pla­nun­gen und Ent­schei­dun­gen der poli­ti­schen Ver­tre­tung und Gesell­schaft im Sin­ne der Schaf­fung mög­lichst gleich­wer­ti­ger Lebens­ver­hält­nis­se in den Regio­nen von gro­ßem Nutzen.

Der Zen­sus 2022 ist deutsch­land­weit die größ­te sta­ti­sti­sche Erhe­bung die­ses Jah­res. Wie alle Län­der berei­tet auch Bay­ern der­zeit inten­siv mit den Ver­ant­wort­li­chen der 94 kom­mu­na­len Erhe­bungs­stel­len in Bay­ern die pro­fes­sio­nel­le Durch­füh­rung der Befra­gung von Mil­lio­nen von Bürger:innen vor. Die Erhe­bungs­stel­len sind wich­ti­ge Part­ner für das Baye­ri­sche Lan­des­amt für Sta­ti­stik, denn sie orga­ni­sie­ren und koor­di­nie­ren vor Ort die Durch­füh­rung der sta­ti­sti­schen Gro­ßerhe­bung. Die Mitarbeiter:innen in den ört­li­chen Erhe­bungs­stel­len küm­mern sich um die Anwer­bung, Betreu­ung, Schu­lung und Koor­di­na­ti­on von Interviewer:innen.