Blick über den Zaun: Susan­ne Fer­schl (MdB) zu Gast im Erlan­ger Lesecafé

„Dei­ne Wahl im Betrieb- Wie schaf­fen wir ech­te Mit­be­stim­mung?“ am Mitt­woch, 23. Febru­ar, 19 Uhr

Mehr Aner­ken­nung im Job, Mit­be­stim­mung bei der Ver­tei­lung der Arbeits­zei­ten, in Digi­ta­li­sie­rung, im Arbeits- und Kli­ma­schutz – Betriebs­rä­te sind wah­re „Alles­kön­ner“. Ab März wer­den sie in Betrie­ben mit über fünf Beschäf­tig­ten wie­der direkt gewählt. Arbei­ter­neh­me­rin­nen und Arbei­ter­neh­mer kön­nen so eine Ver­bes­se­rung ihres Arbeits­le­bens selbst in die Hand neh­men. Susan­ne Fer­schl, Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te der Par­tei DIE LIN­KE und Akti­ve der Gewerk­schaft Nah­rung-Genuss-Gast­stät­ten (NGG) zeigt, wor­auf es dabei ankommt- und auch, was zu einer ech­ten Wirt­schafts­de­mo­kra­tie noch fehlt. Die Ver­an­stal­tung rich­tet sich expli­zit an Beschäf­tig­te, die bis­lang wenig Erfah­rung mit betrieb­li­cher Mit­be­stim­mung haben. Vor­kennt­nis­se wer­den nicht benö­tigt, die Ver­an­stal­tung ist kostenlos.

  • Zeit: Mi, 23.02.2022, ab 19 Uhr. Öffent­li­che Veranstaltung.
  • Ort: Lese­ca­fé „Anstän­dig essen“, Erlan­gen, Haupt­str. 55 (Alt­markt­pas­sa­ge). Bit­te die 2G-Regel des Ver­an­stal­tungs­orts beachten.