Bam­ber­ger MdL Mela­nie Huml: State­ment zur Kabinettsumbildung

MdL Melanie Huml © Andi Frank
MdL Melanie Huml © Andi Frank

Die Baye­ri­sche Staats­mi­ni­ste­rin für Euro­pa­an­ge­le­gen­hei­ten und Inter­na­tio­na­les (CSU):

„Ich freue mich, die Inter­es­sen Bay­erns, Ober­fran­kens und der Men­schen, die hier leben, wei­ter­hin mit star­ker Stim­me in Euro­pa und inter­na­tio­nal ein­zu­brin­gen. Made in Bava­ria ist und bleibt ein Sie­gel für Spit­zen­klas­se – welt­weit! Gemein­sam mit mei­nen Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen im Kabi­nett wer­de ich mich auch in Zukunft mit vol­lem Ein­satz für maxi­ma­le Lebens­qua­li­tät ein­set­zen. Bei uns hier in der Regi­on Bam­berg und in ganz Bay­ern sol­len die Men­schen beste Bedin­gun­gen für ein selbst­be­stimm­tes Leben in Sicher­heit vorfinden.

Zu mei­nen inhalt­li­chen Schwer­punk­ten als Baye­ri­sche Staats­mi­ni­ste­rin für Euro­pa­an­ge­le­gen­hei­ten und Inter­na­tio­na­les gehö­ren: den Weg zur Kli­ma­neu­tra­li­tät for­cie­ren – aber mit kla­rer Kosten­brem­se für Bür­ger und unse­re Wirt­schaft, Bay­ern als Stand­ort von Spit­zen­tech­no­lo­gie und Wis­sen­schafts­exzel­lenz mit Part­nern in aller Welt aus­bau­en sowie drit­tens den euro­päi­schen Zusam­men­halt in Frie­den und Frei­heit in einem der schwie­rig­sten Momen­te unse­res geein­ten Kon­ti­nents erhalten.“

1 Antwort

  1. Thomas Weichert sagt:

    Zwei Fra­gen lie­be Mela­nie Huml.

    ist das Leben noch selbt­be­stimmt und wird es auf der Welt jemals eine Kli­ma­neu­tra­li­tät geben ? Bei­des bezweif­le ich sehr. Mit bestem Gruß
    Tho­mas Weichert