Bro­se Bam­berg: Spiel gegen Ham­burg muss kurz­fri­stig ver­legt werden

symbolbild basketball

Die für den heu­ti­gen Mitt­woch ange­setz­te Par­tie des 22. Spiel­tags zwi­schen Bro­se Bam­berg und den Ham­burg Towers muss kurz­fri­stig ver­scho­ben wer­den. Bro­se hat einen ent­spre­chen­den Antrag auf Spiel­ver­le­gung gestellt, da aktu­ell auf­grund meh­re­rer posi­ti­ver Coro­na­fäl­le nicht genü­gend Stamm­spie­ler zur Ver­fü­gung stehen.

Nach­dem sich Domi­nic Lock­hart ja bereits Ende letz­ter Woche infi­ziert hat­te, sind bis ein­schließ­lich heu­te Mor­gen wei­te­re Spie­ler und Mit­glie­der des Trai­ner­teams hin­zu­ge­kom­men. Alle Infi­zier­ten haben – auch sicher­lich auf­grund der Drei­fachimp­fung – ledig­lich mil­de Symptome.

Wann die Par­tie gegen Ham­burg nach­ge­holt wird, wird zu gege­be­ner Zeit bekannt­ge­ge­ben. Bereits gekauf­te Tickets behal­ten ihre Gültigkeit.