AUF­GE­HO­BEN: War­nung vor Orkan­bö­en für die Städ­te und Krei­se Bam­berg, Bay­reuth, Erlangen/​ERH, Forch­heim und Kulmbach

symbolbild sturm

Vor­ab­infor­ma­ti­on Unwet­ter – War­nung vor Orkan­bö­en für die genann­ten Regionen

  • gül­tig von: Don­ners­tag, 17.02.2022 01:00 Uhr
  • vor­aus­sicht­lich bis: Don­ners­tag, 17.02.2022 21:00 Uhr
  • aus­ge­ge­ben vom Deut­schen Wet­ter­dienst am: Diens­tag, 15.02.2022 19:14 Uhr

In der NACHT zum DON­NERS­TAG von Westen rasche Wind­zu­nah­me mit orkan­ar­ti­gen Böen oder Orkan­bö­en zwi­schen 105 und 120 km/​h (Bft 11- 12) im Berg­land. Im Tief­land teils schwe­re Sturm­bö­en zwi­schen 90 und 100 km/​h (Bft 10), wäh­rend der Kalt­front­pas­sa­ge strich­wei­se auch orkan­ar­ti­ge Böen um 110 km/​h (Bft 11) aus Südwest.

Aus­gangs der Nacht vor­über­ge­hen­de Windabschwächung.

Im Ver­lauf des DON­NERS­TAG­VOR­MIT­TAG im Tief­land ver­brei­tet schwe­re Sturm­bö­en bis orkan­ar­ti­ge Böen zwi­schen 90 und 110 km/​h (Bft 10–11) aus West, im Berg­land durch­weg orkan­ar­ti­ge Böen oder Orkan­bö­en zwi­schen 105 und 120 km/​h (Bft 11–12). Ab DON­NERS­TAG­ABEND Windabschwächung.

Ein zusätz­li­cher, erster HIN­WEIS: Von FREI­TAG auf SAMS­TAG droht erneut eine schwe­re Sturm – oder Ork­an­la­ge. Bit­te ver­fol­gen Sie die wei­te­re Wet­ter­ent­wick­lung in den kom­men­den Tagen sehr aufmerksam!

Dies ist ein Hin­weis auf eine Wet­ter­la­ge mit hohem Unwet­ter­po­ten­ti­al. Das Unwet­ter-Ereig­nis wird ver­brei­tet erwar­tet, ins­be­son­de­re in höhe­ren Lagen. Genaue­re Anga­ben zu Ort, Gebiet und Zeit­punkt des Ereig­nis­ses kön­nen erst mit der Aus­ga­be der amt­li­chen Unwet­ter­war­nun­gen erfol­gen. Bit­te ver­fol­gen Sie die wei­te­ren Wet­ter­vor­her­sa­gen mit beson­de­rer Aufmerksamkeit.

Detail­lier­te Warn­in­for­ma­tio­nen erhal­ten Sie unter https://​www​.wet​ter​ge​fah​ren​.de.