Tipps & Tricks: „Was macht Lin­sen so wertvoll?“

symbolbild linsen

Lin­sen kön­nen einen wich­ti­gen Bei­trag zu einer gesun­den Ernäh­rung lei­sten. Wie die mei­sten Hül­sen­früch­te sind sie reich an wert­vol­len Inhalt­stof­fen. Getrock­ne­te Lin­sen ent­hal­ten mehr als 20 Pro­zent Eiweiß, gegart sind es immer­hin noch zwi­schen fünf und neun Pro­zent. „Ergänzt man Lin­sen­ge­rich­te mit Getrei­de, Brot oder Nudeln ist der Kör­per auch ohne Fleisch oder Milch­pro­duk­te mit allen not­wen­di­gen Eiweiß­bau­stei­nen ver­sorgt“, sagt Anja Schwen­gel-Exner, Ernäh­rungs­ex­per­tin der Ver­brau­cher­zen­tra­le Bay­ern. Lin­sen sind des­halb auch in der vega­nen Küche beliebt. Außer­dem sind Hül­sen­früch­te reich an B‑Vitaminen, Eisen, Cal­ci­um und Bal­last­stof­fen. Gerich­te wie Lin­sen­ein­topf oder Lin­sen­sa­lat sät­ti­gen anhal­tend und kön­nen die Ver­dau­ung anre­gen. Eine gün­sti­ge Wir­kung ent­fal­ten sie auch bei Dia­be­tes, Blut­hoch­druck und erhöh­ten Blut­fett­wer­ten. Bei erhöh­ten Harn­säu­re­wer­ten und Gicht kön­nen sich Lin­sen auf­grund der ent­hal­te­nen Puri­ne dage­gen ungün­stig aus­wir­ken. Wer dazu neigt, soll­te nur gerin­ge Men­gen ver­zeh­ren oder ganz verzichten.

Fra­gen zu Lebens­mit­teln und Ernährung?

Das inter­ak­ti­ve Lebens­mit­tel-Forum der Ver­brau­cher­zen­tra­len beant­wor­tet kosten­frei Fra­gen zu Lebens­mit­teln, Ernäh­rung, Ver­packung und Koch­uten­si­li­en. In den vor­han­de­nen Ant­wor­ten kann jeder stö­bern und kom­men­tie­ren. Hier geht’s zur Sei­te: www​.lebens​mit​tel​-forum​.de