medi bay­reuth am Mitt­woch zu Gast in Polen bei Legia Warschau

medi-bayreuth vs. Legia Warschau
medi-bayreuth vs. Legia Warschau

Mit einem Aus­wärts­spiel been­det medi bay­reuth an die­sem Mitt­woch die Sai­son im FIBA Euro­pe Cup. Am 6. Spiel­tag der zwei­ten Grup­pen­pha­se ist die Mann­schaft von Head Coach Raoul Kor­ner zu Gast in Polens Haupt­stadt. Wäh­rend die Par­tie bei Legia War­schau für medi bay­reuth kei­ner­lei Bedeu­tung mehr hat, brau­chen die Polen ab 17:30 Uhr in der Sport­hal­le COS Tor­war im Stadt­be­zirk Bemo­wo einen Sieg, um sich die Chan­ce aufs Wei­ter­kom­men im FIBA Euro­pe Cup zu erhalten.

Doch auch unter die­sen Umstän­den neh­men die Bay­reu­ther das Spiel in Polen nicht auf die leich­te Schul­ter. Wie Head Coach Raoul Kor­ner nach dem groß­ar­ti­gen Heim­sieg sei­ner Mann­schaft gegen Ham­burg aus­führ­te, wer­de man auf­grund der nach wie vor sehr ange­spann­ten Per­so­nal­si­tua­ti­on die Par­tie in War­schau als bes­se­re Trai­nings­ein­heit zu nut­zen wis­sen. Beim Gast­spiel gegen Legia wird medi erneut auf Basti­an Doreth, Andre­as Sei­ferth, Mar­cus Thorn­ton und Phil­ip Jalal­poor ver­zich­ten müs­sen. Auch Moritz San­ders bleibt in Bay­reuth. Statt­des­sen ste­hen, wie schon im BBL-Heim­spiel gegen Ham­burg, Johan­nes Krug und Chri­stoph Würm­se­her im medi Aufgebot.