medi bay­reuth gegen Ham­burg Towers

symbolbild basketball

Das Duell mit den Towers wird Raoul Kor­ners 250. Pflicht­spiel als medi-Head Coach

250 Pflicht­spie­le an der Sei­ten­li­nie der HEROES OF TOMOR­ROW … für sein Jubi­lä­ums­spiel hät­te sich Raoul Kor­ner sicher­lich ande­re Vor­aus­set­zun­gen gewünscht. Wäh­rend nach den Beschrän­kun­gen im Frei­staat nun am Sams­tag beim Heim­spiel gegen die Ham­burg Towers (Tip-Off: 18:00 Uhr) zwar end­lich wie­der bis zu 1.000 Zuschau­er in der Hal­le dabei sein dür­fen, bleibt die per­so­nel­le Situa­ti­on im Team der HEROES OF TOMOR­ROW vor der Par­tie des 20. Spiel­tags in der easy­Credit Bas­ket­ball Bun­des­li­ga wei­ter ange­spannt. Wahr­schein­lich wer­den dem Öster­rei­cher nur acht Spie­ler zur Ver­fü­gung stehen.

Doch auch die aktu­ell auf Platz neun der Tabel­le ste­hen­den Han­sea­ten kön­nen beim Spiel in der Ober­fran­ken­hal­le nicht auf ihre stärk­ste For­ma­ti­on zurück­grei­fen. Nach­dem Seth Hin­richs und Lukas Meis­ner erst Anfang der Woche nach über­stan­de­ner Covid-19 Erkran­kung wie­der ins Team zurück­ge­kehrt sind, wird Cal­eb Homes­ley nicht dabei sein. Wie die Ham­bur­ger Mor­gen­post berich­tet, hat das Virus nun auch den 25-jäh­ri­gen Tops­corer der Ham­bur­ger erwischt. Zudem fehlt dem Team von Trai­ner Pedro Cal­les ab sofort auch Spiel­ma­cher Ray McCal­lum, der um die Auf­lö­sung sei­nes Ver­tra­ges gebe­ten hat.