Poli­zei­be­richt Land­kreis Hoch­fran­ken vom 04.02.2022

Symbolbild Corona Mundschutz

Poli­zei­in­spek­ti­on Coburg

32-Jäh­ri­ge fährt ohne Fahrerlaubnis

COBURG. Ohne die erfor­der­li­che Fahr­erlaub­nis war am Don­ners­tag­abend eine Cobur­ge­rin mit ihrem Opel im Cobur­ger Stadt­ge­biet unter­wegs. Die Beam­ten unter­ban­den die Weiterfahrt.

Bei der Kon­trol­le um 20:30 Uhr in der Lau­te­rer Stra­ße äußer­te die 32-Jäh­ri­ge, dass sie aktu­ell kei­nen Füh­rer­schein bei sich habe. Im Zuge der Ermitt­lun­gen stell­te sich schließ­lich her­aus, dass die Frau aktu­ell gar nicht in Besitz einer Fahr­erlaub­nis ist. Die­ser wur­de ihr im ver­gan­ge­nen Jahr ent­zo­gen. Die Cobur­ger Poli­zei­in­spek­ti­on ermit­telt gegen wegen Fah­rens ohne Fahrerlaubnis.

Unbe­kann­te ent­wen­den Unter­wä­sche aus Angersporthalle

COBURG. Wäh­rend des Sport­trai­nings ent­wen­de­ten Unbe­kann­te aus einer Umklei­de­ka­bi­ne die Unter­wä­sche von zwei Frauen.

In der Zeit von 18:15 Uhr bis 20 Uhr trai­nier­ten eine 22-Jäh­ri­ge und eine 26-Jäh­ri­ge in der Anger­sport­hal­le. In die­ser Zeit ver­schaff­ten sich bis­lang unbe­kann­te Per­so­nen Zutritt zu den Umklei­de­räu­men und ent­wen­de­ten aus den Sport­ta­schen der bei­den Frau­en die Unter­wä­sche. Der Ent­wen­dungs­scha­den liegt bei 100 Euro. Die Cobur­ger Poli­zei­in­spek­ti­on ermit­telt hier wegen Diebstahls.

Poli­zei­in­spek­ti­on Kronach

Ein­bruch­ver­such in Kiosk

Kro­nach: In der Zeit von Sonn­tag auf Mon­tag ver­such­ten bis­lang unbe­kannt Täter in das Kiosk am Kro­nacher Bahn­hof ein­zu­bre­chen. Der oder die Ein­bre­cher hebel­ten mit Werk­zeug an der Hin­ter­ein­gangs­tür und demo­lier­ten hier­bei Tür, Tür­rah­men und das Sicher­heits­schloss. Ent­wen­det wur­de aus dem Geschäft nichts. Es ent­stand ein Sach­scha­den in Höhe von rund 500,- Euro. Even­tu­el­le Zeu­gen­hin­wei­se nimmt die Poli­zei Kro­nach unter Tel. 09261–5030 entgegen.