Ein­bre­cher erbeu­ten in Bay­reuth Bargeld

symbolfoto polizei

BAY­REUTH. In der Nacht von Mitt­woch auf Don­ners­tag such­ten bis­lang Unbe­kann­te eine Sport­gast­stät­te in der Fried­rich-Ebert-Stra­ße heim. Bei ihrem Beu­te­zug fiel ihnen unter ande­rem Bar­geld im drei­stel­li­gen Bereich in die Hän­de. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen übernommen.

Ein Geträn­ke­lie­fe­rant bemerk­te am Don­ners­tag­vor­mit­tag, gegen 10 Uhr, dass die Ter­ras­sen­tür der Gast­stät­te offen stand, vom Gast­wirt jedoch nichts zu sehen war. Als die­ser wenig spä­ter zu sei­nem Lokal kam, war schnell klar, dass ver­mut­lich im Lauf der Nacht unbe­kann­te Ein­bre­cher an der Tür zugan­ge waren. Sie drück­ten die Tür­flü­gel gewalt­sam auf und gelang­ten so ins Inne­re der Wirt­schaft, wo sie unter ande­rem eine Spar­do­se und die Wech­sel­geld­kas­se auf­stö­ber­ten. Mit ihrer Beu­te von meh­re­ren hun­dert Euro such­ten sie uner­kannt das Wei­te. Ein bezif­fer­ba­rer Sach­scha­den ist durch das Ein­drin­gen der Die­be glück­li­cher­wei­se nicht entstanden.

Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet um Zeugenhinweise:

  • Wem sind in der Zeit zwi­schen Mitt­woch­abend, 22.30 Uhr, und Don­ners­tag­vor­mit­tag, 10 Uhr, im Bereich Fried­rich-Ebert-Stra­ße/­Kö­nigs­al­lee/­Ker­schen­stei­ner­stra­ße ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge aufgefallen?
  • Wer hat viel­leicht schon vor­her ver­däch­ti­ge Wahr­neh­mun­gen gemacht, die mit dem Ein­bruch im Zusam­men­hang ste­hen könnten?
  • Wer kann Anga­ben zu den noch unbe­kann­ten Tätern oder zum Ver­bleib der ent­wen­de­ten Geld­be­häl­ter machen?

Hin­wei­se nimmt die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth unter Tel.-Nr. 0921/506–0 entgegen.