Voll­sper­rung der LIF 13 im Ein­mün­dungs­be­reich der Bun­de­stra­ße B 173

Symbolbild Sperrung

Das Staat­li­che Baumt Bam­berg führt vom 7. Febru­ar bis vor­aus­sicht­lich 4. März 2022 Arbei­ten zur Her­stel­lung des Bau­gru­ben­ver­baus an der LIF 13 im Ein­mün­dungs­be­reich zur Bun­des­stra­ße 173 bei Michel­au durch.

Für die Dau­er der Arbei­ten muss die Kreis­stra­ße LIF 13 an der Ein­mün­dung in die Bun­des­stra­ße B 173 bei Michel­au voll gesperrt wer­den. Die Zufahrt von der B 173 nach Michel­au und umge­kehrt ist wäh­rend der knapp vier­wö­chi­gen Bau­zeit nicht möglich.

Die Umlei­tun­gen ver­lau­fen wie folgt: Aus Rich­tung Bam­berg, über die Auto­bahn A 73 bis Anschluss­stel­le Lich­ten­fels Nord und dann über die LIF 2 über die Orte Kösten und Schney Rich­tung Michelau.

Aus Fahrt­rich­tung Kro­nach über die B 173 auf die Auto­bahn A73 bis Lich­ten­fels Nord (Aus­fahrt 13) und dann eben­falls über die LIF 2 über die Orte Kösten und Schney Rich­tung Michelau.

Die­se Bau­b­e­hel­fe sind Vor­aus­set­zung für den Bau der neu­en Brücke über die Bahn mit der neu­en Anschluss­stel­le der LIF13 an den künf­ti­gen Strecken­ver­lauf der neu­en Bun­des­stra­ße 173. Durch den Ver­bau wird ermög­licht, dass die LIF 13 wäh­rend der eigent­li­chen Bau­zeit der Brücke befahr­bar bleibt.

Das Staat­li­che Bau­amt Bam­berg bit­tet die Ver­kehrs­teil­neh­mer um Ver­ständ­nis für die unver­meid­ba­ren Beein­träch­ti­gun­gen und Ver­kehrs­be­hin­de­run­gen wäh­rend der Her­stel­lung der Behelfs­bau­wer­ke, sowie um erhöh­te Auf­merk­sam­keit auf den Umleitungsstrecken.

Die aktu­ell­sten Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie auch auf unse­rer Home­page unter: www​.bau​pro​jekt​-b173​.de.