Micha Marx im Jun­gen Thea­ter Forch­heim: „Lauch­an­griff“

Micha Marx. © Agentur Zweigold
Micha Marx. © Agentur Zweigold

Micha Marx ist ein Mei­ster des Licht­bild­vor­trags. Ein Kunst­werk nach dem ande­ren zieht er per Bea­mer­pro­jek­ti­on am Publi­kum vor­bei, wäh­rend der ath­le­ti­sche Süd­deut­sche mit kat­zen­glei­chen Bewe­gun­gen behän­de auf den Wei­ter-Knopf sei­nes Lap­tops drückt. Sein Bart glit­zert dabei in den schil­lernd­sten Far­ben im Schein­wer­fer­licht. Mit sei­ner hyp­no­tisch lei­ern­den Stim­me und sei­ner ein­zig­ar­ti­gen Büh­nen­prä­senz schafft Micha Marx eine sexu­ell auf­ge­la­de­ne Atmosh­pä­re, wie man sie sonst nur aus einem unkli­ma­ti­sier­ten Fiat Polo kennt.

Sei­ne Geschich­ten sind wie eine Rei­se an frem­de Orte (zum Bei­spiel nach Bonn Rüngs­dorf). Kurz: Eine sei­ner Shows mit­er­le­ben zu dür­fen ist wie ein Bad in frisch gepress­tem Oran­gen­saft (Bio).

Es fühlt sich an, als habe Micha Marx ein neu­es Gen­re der Klein­kunst her­vor­ge­bracht. Auf der Büh­ne trägt er humor­vol­le Geschich­ten illu­striert mit „selbst­ge­krit­zel­ten“ Zeich­nun­gen vor. Was dabei her­aus­kommt, ist fein­sin­ni­ge Situa­ti­ons­ko­mik. Wenn wir sei­ner Kunst einen Namen geben müss­ten, wür­den wir sie „intel­li­gen­te Come­dy“ nennen.

Micha Marx „Lauch­an­griff“

  • 04.02.2022, 20:00
  • Jun­ges Thea­ter Forch­heim, Kasern­stra­ße 9, 91301 Forchheim
  • Prei­se: 20,50 €, ermä­ßigt 18,50 € | VVK 19,70 €, ermä­ßigt 17,50 € (inkl. VVK- und Systemgebühren)
  • Kar­ten gibt es bei allen an das Reser­vix Ticket­sy­stem ange­schlos­se­nen Vor­ver­kaufs­stel­len, in Forch­heim z.B.
    • NN-Ticket-Point Forch­heim, Horn­schuch­al­lee 7 (09191/722011),
    • Lot­to-Annah­me­stel­le Kef­fer­stein, Horn­schuh­al­lee 21 (09191/3515930)
    • Sowie jeder­zeit online unter www​.jtf​.de