Bay­reu­ther Stadt­bus­ver­kehr: Krank­heits­fäl­le füh­ren zu ver­rin­ger­tem Fahrplanangebot

Wegen des anhal­tend hohen Kran­ken­stan­des – unter ande­rem bedingt durch das Coro­na-Virus – müs­sen die Stadt­wer­ke Bay­reuth ab dem 2. Febru­ar (Mitt­woch) den Fahr­plan des Stadt­bus­ver­kehrs unter der Woche leicht ein­schrän­ken. Betrof­fen sind vor allem Fahr­ten in den Nach­mit­tags- und Abend­stun­den, die von weni­gen Fahr­gä­sten genutzt wer­den. Der Schü­ler­ver­kehr ist von der Maß­nah­me nicht betroffen.

Land­auf, land­ab pla­gen hohe Kran­ken­stän­de zahl­rei­che Ver­kehrs­un­ter­neh­men. Nun spitzt sich auch die Lage in Bay­reuth – unter ande­rem bedingt durch das Coro­na-Virus – zu: Der­zeit sind außer­ge­wöhn­lich vie­le Fah­rer der Stadt­wer­ke Bay­reuth und von den durch die Stadt­wer­ke beauf­trag­ten pri­va­ten Ver­kehrs­un­ter­neh­men erkrankt – dar­un­ter befin­den sich auch meh­re­re Lang­zeit­kran­ke. „In den ver­gan­ge­nen Wochen und Mona­ten haben wir die schwie­ri­ge Ent­wick­lung auf­ge­fan­gen, indem die Fah­rer Über­stun­den gemacht haben und indem sich Kol­le­gen aus der Werk­statt und der Fahr­dienst­lei­tung außer­plan­mä­ßig hin­ters Steu­er gesetzt haben“, sagt Jan Koch, Spre­cher der Stadt­wer­ke Bay­reuth. „So haben wir es trotz des Aus­bruchs der Coro­na-Pan­de­mie geschafft, unein­ge­schränkt für unse­re Fahr­gä­ste da zu sein. Jetzt sind wir aller­dings an einem Punkt ange­langt, an dem wir die Kran­ken nicht mehr eins zu eins erset­zen kön­nen.“ Um wei­ter­hin einen sta­bi­len und ver­läss­li­chen Fahr­plan anbie­ten zu kön­nen, wer­den die Stadt­wer­ke daher ab dem 2. Febru­ar (Mitt­woch) mon­tags bis frei­tags eini­ge Fahr­ten in den Nach­mit­tag- und Abend­stun­den vor­über­ge­hend nicht mehr anbie­ten. Betrof­fen sind Fahr­ten der Lini­en 303, 304, 312, 314, 322, 324, 325 und 326 – Details fin­den sich auf der Web­sei­te der Stadt­wer­ke Bayreuth.

Ins­ge­samt bie­ten die Stadt­wer­ke Bay­reuth wei­ter­hin 96 Pro­zent ihres regu­lä­ren Ange­bots an. „Beson­ders wich­tig ist es uns, dass wir den Schü­ler­ver­kehr wei­ter­hin kom­plett fah­ren kön­nen. Gekürzt haben wir aus­schließ­lich dort, wo die Nach­fra­ge sei­tens unse­rer Fahr­gä­ste gering ist“, betont Koch. „Unser Ziel ist es, auch bei lei­der not­wen­di­gen Anpas­sun­gen, immer ein sta­bi­les Ange­bot für unse­re Fahr­gä­ste auf die Stra­ßen zu bekom­men und wir hof­fen, dass wir nicht noch wei­ter aus­dün­nen müs­sen.“ Sobald sich die Per­so­nal­si­tua­ti­on ent­span­ne, wer­de man zum regu­lä­ren Fahr­plan zurück­keh­ren. „Jetzt geht es aber für uns vor allem dar­um, unse­re Fahr­gä­ste über alle uns zur Ver­fü­gung ste­hen­den Kanä­le über die Ände­run­gen zu infor­mie­ren. Vor­ab bedan­ken wir uns herz­lich für deren Ver­ständ­nis.“ Fra­gen beant­wor­ten die Stadt­wer­ke wäh­rend der Geschäfts­zei­ten unter verkehr@​stadtwerke-​bayreuth.​de bzw. 0921 600–436.

Die ab 2. Febru­ar (Mitt­woch) mon­tags bis frei­tags aus­fal­len­den Fahr­ten im Detail:

Linie 303

  • Rich­tung Seul­bitz: 19:30 Uhr
  • Rich­tung ZOH: 19:50 Uhr

Linie 304

  • Rich­tung Birken/​Universität: 14:10 Uhr, 14:50 Uhr, 15:30 Uhr, 16:10 Uhr
  • Rich­tung ZOH: 14:29 Uhr, 15:09 Uhr, 15:49 Uhr, 16:29 Uhr

Linie 312

In der Zeit zwi­schen 14:20 und 17:48 Uhr wer­den die Hal­te­stel­len ‚Röh­ren­see‘, ‚Schwe­den­brücke‘, ‚Thier­gärt­ner Str.‘, ‚Obert­hier­gar­ten‘, ‚Thier­gar­ten‘, ‚Bau­ern­grün‘, ‚Haag Untern­schreez‘ und ‚Haag Obern­schreez‘ aus­schließ­lich vom Anruf-Lini­en-Taxi (Bestel­lung bit­te spä­te­stens 30 Minu­ten vor der fahr­plan­mä­ßi­gen Abfahrts­zeit unter der 0921 20208, der Kom­fort­zu­schlag ent­fällt) bedient. Alle ande­ren Hal­te­stel­len der Linie 312 wer­den in die­ser Zeit nicht bedient – sie sind statt­des­sen über die Lini­en 314 und 315 angebunden.

Linie 314

  • Rich­tung Saas/​Südfriedhof: 17:20 Uhr, 18:00 Uhr, 18:40 Uhr, 19:20 Uhr
  • Rich­tung ZOH: 17:39 Uhr, 18:19 Uhr, 18:59 Uhr, 19:39 Uhr

Linie 322

  • Rich­tung Lai­neck: 20:45 Uhr, 23:47 Uhr (nur freitags)
  • Rich­tung ZOH: 21:14 Uhr, 00:14 Uhr (nur freitags)

Linie 324

  • Abfahrt ZOH: 22:15 Uhr

Linie 325

  • Abfahrt ZOH: 22:45 Uhr

Linie 326

  • Abfahrt ZOH: 20:15 Uhr, 21:45 Uhr, 23:19 Uhr