Erlan­gen: Vir­tu­el­les Lokal­fo­rum rückt Lan­ge­marck­platz in den Fokus

Erlan­gen – Der Zweck­ver­band Stadt-Umland-Bahn (ZV StUB) lädt am Diens­tag, den 8. Febru­ar, zum ersten Lokal­fo­rum im neu­en Jahr ein. Die digi­ta­le Ver­an­stal­tung ist dem Lan­ge­marck­platz in Erlan­gen gewid­met und wird via Kon­fe­renz­tool Zoom durch­ge­führt. Alle inter­es­sier­ten Bür­ge­rin­nen und Bür­ger sind herz­lich ein­ge­la­den, ab 18:30 Uhr ihre Anre­gun­gen mit­zu­tei­len, Fra­gen zu stel­len und mitzudiskutieren.

In den ver­gan­ge­nen Wochen haben den Zweck­ver­band zahl­rei­che Anfra­gen zur Pla­nung rund um den Lan­ge­marck­platz erreicht: Wie ver­kehrt die StUB am Lan­ge­marck­platz? Wie ist die Hal­te­stel­le kon­zi­piert? Was pas­siert mit den Bäu­men vor Ort? Die­se und wei­te­re Punk­te möch­te der Zweck­ver­band in sei­ner ca. 1 ½ stün­di­gen Online­ver­an­stal­tung adressieren.

„Als zen­tral gele­ge­ner Vor­platz der Men­sa und des Chri­sti­an-Ernst-Gym­na­si­ums ist der Lan­ge­marck­platz ein viel­fre­quen­tier­ter Ort in Erlan­gen. Umso wich­ti­ger ist es, die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger auch bei der Pla­nung die­ses Strecken­ab­schnitts umfas­send ein­zu­be­zie­hen“, erklärt Erlan­gens Ober­bür­ger­mei­ster Dr. Flo­ri­an Janik, der auch an der Ver­an­stal­tung teil­neh­men wird.

„In den letz­ten Tagen wur­den viel­fäl­ti­ge Bedürf­nis­se an uns her­an­ge­tra­gen,“ so Man­dy Gutt­zeit, Geschäfts­lei­te­rin des Zweck­ver­bands. „Mit unse­rem Lokal­fo­rum möch­ten wir einen Ein­blick in die aktu­el­le Pla­nung geben und in den kon­struk­ti­ven Aus­tausch mit den Anwoh­ne­rin­nen und Anwoh­nern vor Ort gehen.“

Wie gewohnt, flie­ßen die Erkennt­nis­se des Abends in die wei­te­re StUB-Pla­nung ein. Die Zugangs­da­ten und wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Ver­an­stal­tung fin­den Inter­es­sier­te auf www​.stadt​um​land​bahn​.de/​l​a​n​g​e​m​a​r​c​k​p​l​atz

Das Team des Zweck­ver­bands freut sich auf einen anre­gen­den Abend!

Der Zweck­ver­band Stadt-Umland-Bahn (ZV StUB), mit sei­ner Geschäfts­stel­le in Erlan­gen, ist für die Pla­nung, den Bau und Betrieb der StUB zustän­dig. Mit­glie­der des ZV StUB sind die drei Städ­te Nürn­berg, Erlan­gen und Her­zo­gen­au­rach. Ver­bands­vor­sit­zen­der ist der­zeit Mar­cus König, Ober­bür­ger­mei­ster der Stadt Nürn­berg. Bei der Stadt-Umland-Bahn han­delt es sich aktu­ell um eines der größ­ten Stra­ßen­bahn­pro­jek­te in Deutsch­land. Auf einer 26 Kilo­me­ter lan­gen Strecke soll die StUB Nürn­berg, Erlan­gen und Her­zo­gen­au­rach im 10-Minu­ten-Takt verbinden.