Ein­satz der Feu­er­wehr Bubenreuth

Aus­lau­fen­de Betriebs­stof­fe nach Ver­kehrs­un­fall – Ein­satz für das HLF2

Das HLF2 der FW Bubenreuth. Foto: FW Bubenreuth

Das HLF2 der FW Buben­reuth. Foto: FW Bubenreuth

Die Leit­stel­le Nürn­berg alar­mier­te am 26.01.22 um 11:27 Uhr die Kame­ra­den der Feu­er­wehr Buben­reuth gemein­sam mit der der Poli­zei zu einem Ver­kehrs­un­fall im Kreu­zungs­be­reich der Scher­lesho­fer Stra­ße. Lt. Mit­tei­ler wür­den Betriebs­stof­fe (ÖL, Kraft­stoff) aus den betei­lig­ten PKWs aus­tre­ten. Nach Erkun­dung durch den Ein­satz­lei­ter han­del­te es sich jedoch ledig­lich um Schei­ben­wi­scher­was­ser. Ein Ein­grei­fen der Feu­er­wehr war somit nicht erfor­der­lich. Nach ca. 30 Minu­ten konn­te die Ein­satz­stel­le über­ge­ben wer­den und die Ein­satz­be­reit­schaft wie­der her­ge­stellt werden.