Erlan­gen: Digi­ta­le Fra­ge­stun­de zur Stadt-Umland-Bahn

Der Zweck­ver­band Stadt-Umland-Bahn (ZV StUB) lädt am Don­ners­tag, den 27. Janu­ar zur ersten „Digi­ta­len Fra­ge­stun­de“ ein. Ab 19:00 Uhr kön­nen inter­es­sier­te Bür­ge­rin­nen und Bür­ger via Web­ex Fra­gen zur StUB stel­len. Das neue digi­ta­le For­mat soll ana­log zur „Offe­nen Geschäfts­stel­le“, wel­che zuletzt Coro­na-bedingt nicht mehr in Prä­senz statt­fin­den konn­te, einen regel­mä­ßi­gen Aus­tausch ermög­li­chen. Das Füh­rungs­trio, bestehend aus Geschäfts­lei­te­rin Man­dy Gutt­zeit, dem Tech­ni­schen Lei­ter Flo­ri­an Gräf und dem Kauf­män­ni­schen Lei­ter Dani­el Gro­ße-Ver­spohl, freut sich auf einen anre­gen­den Dialog.

„Ich freue mich, dass wir mit unse­rer Digi­ta­len Fra­ge­stun­de ein For­mat anbie­ten, bei dem wir kurz­fri­stig auch auf indi­vi­du­el­le­re Fra­ge­stel­lun­gen ein­ge­hen kön­nen – fern­ab fest ter­mi­nier­ter, strecken­ab­schnitts­be­zo­ge­ner Ver­an­stal­tun­gen,“ so Man­dy Gutt­zeit, Geschäfts­lei­tern des Zweckverbands.

Neben dem Ter­min im Janu­ar sind auch schon wei­te­re Ter­mi­ne geplant. Die­se, die jewei­li­gen Zugangs­da­ten sowie wei­te­re Infor­ma­tio­nen rund um die StUB gibt es auf www​.stadt​um​land​bahn​.de

Dort wer­den in Zukunft auch die wei­te­ren Ter­mi­ne für die Digi­ta­le Fra­ge­stun­de veröffentlicht.

Der Zweck­ver­band Stadt-Umland-Bahn

Der Zweck­ver­band Stadt-Umland-Bahn (ZV StUB), mit sei­ner Geschäfts­stel­le in Erlan­gen, ist für die Pla­nung, den Bau und Betrieb der StUB zustän­dig. Mit­glie­der des ZV StUB sind die drei Städ­te Nürn­berg, Erlan­gen und Her­zo­gen­au­rach. Ver­bands­vor­sit­zen­der ist der­zeit Mar­cus König, Ober­bür­ger­mei­ster der Stadt Nürn­berg. Bei der Stadt-Umland-Bahn han­delt es sich aktu­ell um eines der größ­ten Stra­ßen­bahn­pro­jek­te in Deutsch­land. Auf einer 26 Kilo­me­ter lan­gen Strecke soll die StUB Nürn­berg, Erlan­gen und Her­zo­gen­au­rach im 10-Minu­ten-Takt verbinden.