Ver­such­ter Ein­bruch in Ein­fa­mi­li­en­haus in Ipsheim

symbolfoto polizei

Bad Winds­heim (ots) – Am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de (21./22.01.2022) ver­such­ten Unbe­kann­te in ein Ein­fa­mi­li­en­haus in Ips­heim (Lkrs. Neu­stadt a.d.Aisch / Bad
Winds­heim) ein­zu­bre­chen. Die Kri­mi­nal­po­li­zei bit­tet um Zeu­gen­hin­wei­se. Im Zeit­raum von Frei­tag (21.01.2022), 18:30 Uhr bis Sams­tag (22.01.2022), 18:15
Uhr ver­such­ten Unbe­kann­te in ein Ein­fa­mi­li­en­haus in der Klei­bäcker­stra­ße ein­zu­bre­chen. Die Mit­tei­le­rin stell­te sowohl an der Haus­tür als auch an der Terrassentür
fri­sche Hebel­spu­ren fest. Ein Ein­drin­gen in das Haus gelang den Tätern offen­bar nicht.

Der ent­stan­de­ne Sach­scha­den kann der­zeit noch nicht bezif­fert wer­den. Die Kri­mi­nal­po­li­zei sicher­te Spu­ren am Tat­ort und bit­tet um Zeugenhinweise.
Per­so­nen, die im Tat­zeit­raum Ver­däch­ti­ges (Fahr­zeu­ge, Per­so­nen etc.) beob­ach­tet haben, wer­den gebe­ten, sich mit dem Kri­mi­nal­dau­er­dienst unter der Telefonnummer
0911 2112–3333 in Ver­bin­dung zu setzen.