Vor­stands­mit­glied der VR Bank Bam­berg-Forch­heim eG schei­det aus gesund­heit­li­chen Grün­den aus

Pres­se­er­klä­rung der Bank:

Herr Ben­ecke legt aus gesund­heit­li­chen Grün­den auf eige­nen Wunsch mit Wir­kung zum 31.01.2022 sein Vor­stands­amt in der VR Bank Bam­berg-Forch­heim eG nie­der. Er wünscht allen Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern, dem Vor­stand und dem Auf­sichts­rat für die Zukunft wei­ter­hin viel Erfolg bei der Wei­ter­ent­wick­lung der neu­en Bank. Herr Ben­ecke hat die Ver­ei­nig­ten Raiff­ei­sen­ban­ken Grä­fen­berg-Forch­heim-Eschen­au-Herolds­berg eG erfolg­reich in die Fusi­on mit der VR-Bank Bam­berg-Forch­heim eG geführt und sein Amt stets mit hohem gro­ßem Enga­ge­ment aus­ge­übt. Der Auf­sichts­rat bedankt sich bei Herrn Ben­ecke für die gelei­ste­te Arbeit und den per­sön­li­chen Ein­satz und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.