Tipps & Tricks: Effi­zi­ent Hei­zen mit Holz

Symbolbild Videokonferenz

Online-Vor­trag am 27. Janu­ar 2022 um 18:00 Uhr

Stücki­ges Holz, z.B. Scheit­holz, wird schon seit Urzei­ten zum Hei­zen, Kochen oder als Licht­quel­le genutzt. Auch in moder­nen Zei­ten sind Holz­schei­te oft die Ener­gie­quel­le für Holz-Zen­tral­hei­zun­gen, Kamin­öfen, Scheit­holz­her­de, Grund­öfen und vie­le ande­re häus­li­che Feu­er­stät­ten. Für eine effi­zi­en­te Nut­zung der erneu­er­ba­ren, aber den­noch begrenz­ten Res­sour­ce Holz bie­ten neue Anla­gen die besten Vor­aus­set­zun­gen. Holz-Zen­tral­hei­zun­gen errei­chen einen Wir­kungs­grad von bis zu 95 %. Auch bei Ein­zel­raum­feu­er­stät­ten (z.B. Kamin­öfen) ver­bes­sern klei­ne Ände­run­gen in der Bedie­nung den Wär­me­er­trag und sen­ken die Emissionen.

Im Vor­trag am 27. Janu­ar um 18:00 Uhr wer­den typi­sche Ver­bren­nungs­tech­ni­ken für moder­ne Holz-Zen­tral­hei­zun­gen erläu­tert und wich­ti­ge Hin­wei­se für eine opti­ma­le Bedie­nung von Holz­feuerun­gen gege­ben. Mög­li­che För­de­run­gen für Holz­hei­zun­gen mit nütz­li­chen Tipps zur Antrag­stel­lung und För­der­hö­he bil­den ein wei­te­res Kapitel.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen sowie das Anmel­de­for­mu­lar fin­den Sie unter: https://​www​.land​schafft​ener​gie​.bay​ern/​v​e​r​a​n​s​t​a​l​t​u​n​g​e​n​/​h​e​i​z​e​n​m​i​t​h​o​lz/