Poli­zei­be­richt Land­kreis ERH vom 20.01.2022

Symbolbild Polizei

Poli­zei­in­spek­ti­on Erlangen-Stadt

- Fehl­an­zei­ge -

Poli­zei­in­spek­ti­on Erlangen-Land

Pkw mut­wil­lig beschädigt

Spar­dorf – In der Nacht vom 18.01.22 auf den 19.01.22 beschä­dig­te ein unbe­kann­ter Täter den lin­ken Außen­spie­gel eines in der Stein­bruchs­tra­ße gepark­ten Pkws. Der ent­stan­de­ne Sach­scha­den beläuft sich auf etwa 400€. Die Poli­zei­in­spek­ti­on Erlan­gen-Land bit­tet um sach­dien­li­che Hin­wei­se unter 09131/760514.

Poli­zei­in­spek­ti­on Herzogenaurach

Die­bes­pär­chen aus Oberfranken

In den spä­ten Nach­mit­tag bzw. frü­hen Abend­stun­den rei­ste ein Pär­chen aus Nord­bay­ern an und erleich­ter­te 3 gro­ße Sport­ar­ti­kel­her­stel­ler und ein Sport­ar­ti­kel­ge­schäft, wel­ches diver­se Mar­ken anbie­tet um Waren im Gesamt­wert von über 1000 Euro. Auf­ge­fal­len bzw. ange­hal­ten wur­de das Ehe­paar durch auf­merk­sa­mes Sicher­heits­per­so­nal in einem Laden­lo­kal am Olym­pia­ring in Her­zo­gen­au­rach. Im Rah­men der Auf­nah­me und bei der Durch­sicht des Pkw‚s der Die­be wur­den dann noch unzäh­li­ge Arti­kel, von ande­ren Anbie­tern in Her­zo­gen­au­rach gefun­den. Das Pär­chen sieht sich nun­mehr einem Sam­mel­ver­fah­ren wegen Laden­dieb­stahls gegenüber.

Poli­zei­in­spek­ti­on Höchstadt a.d. Aisch

Mit Dro­gen im Stra­ßen­ver­kehr unterwegs

Höchstadt a.d.Aisch – Am Mitt­woch­abend kon­trol­lier­ten Beam­te der Poli­zei Höchstadt einen 22 jäh­ri­gen Mann in Höchstadt der mit einem Elek­tro­kleinst­fahr­zeug am Stra­ßen­ver­kehr teil­nahm. Bei dem jun­gen Mann stell­ten die Beam­ten im Rah­men der Kon­trol­le dro­gen­be­ding­te Auf­fäl­lig­kei­ten fest. Ein anschlie­ßen­der Dro­gen­vor­test reagier­te schließ­lich posi­tiv auf gleich meh­re­re Sub­stan­zen. Der Fahr­zeug­füh­rer muss­te daher eine Blut­ent­nah­me im Kli­ni­kum Höchstadt über sich erge­hen las­sen. Die Wei­ter­fahrt muss­te ihm zudem unter­sagt wer­den. Den 22 jäh­ri­gen Mann erwar­tet nun ein Bußgeldverfahren.