Bam­ber­ger Kel­ler Fetz­ti­val 2022 – Die Highlights

Se Hazel­nuts, Mahrs­männ­la & Kellerkommando

Bam­ber­ger Kel­ler Fetz­ti­val – Höhe­punk­te 2022. Foto: Privat

In die­sem Som­mer star­tet das Kel­ler Fetz­ti­val in eine neue Run­de: Der Ver­an­stal­tungs­ser­vice Bam­berg, der Wil­de Rose Kel­ler und die Bam­ber­ger Band Kel­ler­kom­man­do wer­den ihre Zusam­men­ar­beit auch im Jahr 2022 fort­füh­ren und gemein­sam das 3. Kel­ler Fetz­ti­val ver­an­stal­ten. Idee dahin­ter stammt direkt von Kel­ler­kom­man­do und wur­de erst­mals 2020 erfolg­reich umge­setzt. Der Wil­de Rose Kel­ler in Bam­berg wird zur Festi­val Loca­ti­on und bie­tet am 23. Juli 2022 fol­gen­den Künst­lern eine Bühne:

SE HAZEL­NUTS

»Fran­ko­ni­an Western Beat Express« oder »Trio mit sechs Nüs­sen« oder »Sechs Nüs­se für ein Halleluja«

Durch Easy Listening, Rocka­bil­ly und Western­punk navi­gie­ren die drei Schlitz­oh­ren ihr Love­boat, vor­bei an den Klip­pen des guten und schlech­ten Geschmacks ver­gan­ge­ner Zei­ten. Das Power­t­rio füllt auch ger­ne die gro­ße Büh­ne und badet dann in Licht, Klang und Publi­kum. Noch lie­ber outen sich die Schla­wi­ner als sym­pa­thi­sche Beat-Kapel­le von neben­an, ver­zich­ten auf Bom­bast und Per­fek­ti­on und blei­ben in direk­ter Hand­schlag- und Anstoßnähe.

https://​www​.se​-hazel​nuts​.de/

MAHRS­MÄNN­LA

Bastard-Volx­mu­sik vom Fein­sten: Ker­wa trifft Bar­bie Girl

Immer das Glei­che mit die­ser Band: spa­ßig tan­zen­de, laut­hals sin­gen­de, glück­lich lachen­de Men­schen vor der Büh­ne. Irgend­wie scheint es allen außer­or­dent­lich gut zu gehen. Was ist da los?! Die Com­bo rund um den Anti­stadl-Chef David Saam ist bestückt mit illu­stren Musi­kern von Bands wie dem Kel­ler­kom­man­do, Box­ga­lopp und der Kapel­le Rohr­frei. Als gel­be Männ­chen bestei­gen sie ihre Bastard-Volx­mu­sik-Rake­te (Treib­stoff: Frän­ki­sches Bier!) und zün­den ein schil­lernd bun­tes und wun­der­voll wil­des Musik­feu­er­werk: Hier wer­den ver­trau­te Melo­dien und Tex­te aus meh­re­ren Jahr­hun­der­ten Pop- und Volks­mu­sik­ge­schich­te durch den Schred­der gejagt und dann in auf­op­fe­rungs­vol­ler Hand­ar­beit neu zusam­men­ge­klebt. Das Ergeb­nis ist herr­lich ver­rück­te Gute-Lau­ne-Mit­sing-Mit­spring-Musik, die man ein­fach lie­ben muss. Sucht­po­ten­zi­al extrem hoch.

https://www.facebook.com/Mahrsm%C3%A4nnchen-1492066524353515/

KEL­LER­KOM­MAN­DO

Fet­te frän­ki­sche Beats und sexy Ohrwürmer

Am Anfang war die simp­le Idee, tra­di­tio­nel­le frän­ki­sche Songs mit moder­nen Sounds zu mischen. Dar­aus ent­stand ein unglaub­li­cher Mix aus trei­ben­den Beats, fet­tem Geblä­se von Trom­pe­te und Posau­ne, mar­ki­gen Syn­th­bäs­sen und ver­flixt sexy Ohr­wür­mer. Die Shows der Bands sind wah­re Mes­sen des Froh­sinns und der Aus­ge­las­sen­heit: hier zucken die Bei­ne und joh­len die Keh­len vor Ver­gnü­gen und Begei­ste­rung. Im Kel­ler­kom­man­do steckt viel Par­ty drin, ein biss­chen Ska, eine Pri­se Elek­tro, ein Bat­zen Punk, ein Hauch von Ker­wa, selbst Metal­ler schüt­teln fröh­lich Haa­re und Bei­ne. So bunt wie die Musik ist die Mischung im Publi­kum: Men­schen zwi­schen 0 und 100 Jah­ren rei­ben sich ver­wun­dert die Augen, dass sie auf dem­sel­ben Kon­zert gelan­det sind und alle mit­ein­an­der Spaß haben, wenn das Kel­ler­kom­man­do sei­ne Hym­nen anstimmt. Im April 2022 soll‘s ein neu­es Album der Band geben. Die schön­sten der neu­en Songs mischen sich beim Kel­ler Fetz­ti­val 2022 mit Klas­si­kern wie der „Maus“ oder dem „Vogel­fän­ger“. Kel­ler­kom­man­do lässt’s mit Euch kra­chen, Mond­schein­schwe­stern und Mondscheinbrüder.

https://​kel​ler​kom​man​do​.de/

Kar­ten gibt es an allen bekann­ten Vor­ver­kaufs­stel­len, tele­fo­nisch unter der Hot­line 0951–23837, oder unter www​.kar​ten​ki​osk​-bam​berg​.de.