Das Stan­des­amt Forch­heim bie­tet in die­sem Jahr auch Trau­un­gen am Sams­tag an

Ter­mi­ne für Sams­tags­trau­un­gen in der Stadt Forchheim

Das Stan­des­amt der gro­ßen Kreis­stadt Forch­heim führt stan­des­amt­li­che Trau­un­gen auch an eini­gen Sams­ta­gen durch. Für das lau­fen­de Jahr 2022 wur­den fol­gen­de Sams­tags­ter­mi­ne ver­bind­lich festgelegt:

  • 19.03.2022
  • 09.04.2022
  • 07.05.2022
  • 18.06.2022
  • 23.07.2022
  • 17.09.2022
  • 08.10.2022

Alle Sams­tag­trau­un­gen fin­den gegen eine zusätz­li­che Gebühr im Kai­ser­saal der Kai­ser­pfalz statt (gesetz­lich gere­gel­te Gebühr in Höhe von 70,– € für Trau­un­gen außer­halb der übli­chen Öff­nungs­zeit des Stan­des­am­tes und die zusätz­li­che Nut­zungs­ge­bühr für den Kai­ser­saal von 100,– €).

Der Trau­ter­min wird nor­ma­ler­wei­se bei der Anmel­dung der Ehe­schlie­ßung im Stan­des­amt fest­ge­legt. Hier­zu muss ein Ter­min für einen per­sön­li­chen Besuch im Stan­des­amt vor­ab tele­fo­nisch ver­ein­bart wer­den unter Tel.: 09191 714–230; ‑344 oder ‑233 (Mon­tag – Mitt­woch: 08:00 – 12:00 Uhr; Don­ners­tag: 08:00 – 17:30 Uhr und Frei­tag: 08:00 – 12:00 Uhr). Die tele­fo­ni­sche Vor­ab-Reser­vie­rung eines Trau­ter­mi­nes ist möglich.

Trau­un­gen wer­den werk­tags jeweils Mon­tag- bis Frei­tag­vor­mit­tag in der Zeit von 09:00 Uhr bis 11:40 Uhr durch­ge­führt. Die Ehe­schlie­ßun­gen erfol­gen in der Regel im Trau­ungs­zim­mer im Stan­des­amt in der Satt­ler­tor­stra­ße 5. Für die Nut­zung des Kai­ser­saa­les ist eine geson­der­te Gebühr in Höhe von 100,00 € zu zahlen.

Die Stadt­ver­wal­tung bit­tet um Ver­ständ­nis, dass nach einer Ehe­schlie­ßung sowohl in den Räum­lich­kei­ten im Stan­des­amt als auch im Kai­ser­saal der Kai­ser­pfalz ein Sekt­um­trunk oder ein Imbiss lei­der nicht mög­lich ist.