Antrag der Cobur­ger CSB-Stadt­rats­frak­ti­on zum The­ma „Baga­tell­be­trä­ge“

Antrag zur näch­sten Stadtratssitzung

Sehr geehr­ter Herr Oberbürgermeister,

zur näch­sten Stadt­rats­sit­zung stel­len wir fol­gen­den Antrag.

Der Stadt­rat möge beschließen:

Bei inter­nen Lei­stungs­be­zie­hun­gen ent­fällt bis zu einem Wert von 200,00 € eine inter­ne Verrechnung.

BEGRÜN­DUNG:

Im Rah­men der Dop­pik haben bei inter­nen Lei­stungs­be­zie­hun­gen zwi­schen ver­schie­de­nen Pro­duk­ten inter­ne Ver­rech­nun­gen statt­zu­fin­den. Bei Baga­tell­be­trä­gen steht der hier­für anfal­len­de Auf­wand außer Ver­hält­nis zum Erkennt­nis­ge­winn. Es ist daher eine Baga­tell­gren­ze ein­zu­füh­ren, bis zu der inter­ne Ver­rech­nun­gen unterbleiben.

Mit freund­li­chen Grüßen
Chri­sti­an Müller
Frak­ti­ons­vor­sit­zen­der