Poli­zei­be­richt Hoch­fran­ken vom 15.01.2022

Symbolbild Polizei

Poli­zei­in­spek­ti­on Coburg

Zu gerin­ger Seitenabstand

COBURG. Beim Über­ho­len streif­te am Frei­tag­abend ein 54-jäh­ri­ger Fah­rer einen Pkw BMW. Bei­de Fahr­zeu­ge befuh­ren die Stra­ße Pil­grams­roth Rich­tung stadt­aus­wärts. Sowohl beim unfall­ver­ur­sa­chen­den Ford Fie­sta, als auch beim BMW ent­stan­den Schä­den am Außen­spie­gel und am Lack in Höhe von ins­ge­samt ca. 3.000 Euro.

Auf­bruch gescheitert

COBURG. Ein Anwoh­ner der Ada­mi­stra­ße stell­te am Frei­tag­mit­tag fest, dass der Ziga­ret­ten­au­to­mat vor dem Stu­den­ten­wohn­heim beschä­digt ist. Zu einem unbe­kann­ten Zeit­punkt ver­such­ten Täter den Auto­ma­ten gewalt­sam zu Öff­nen. Dies miss­lang und die Täter erlang­ten weder Bar­geld noch Ware. Aller­dings ist ein Sach­scha­den am Ver­schluss-Bügel des Auto­ma­ten entstanden.

Fahr­rad wie­der bekommen

COBURG. Ihr gestoh­le­nes Fahr­rad ent­deck­te am Frei­tag eine Dame auf Ebay-Klein­an­zei­gen wie­der. Wäh­rend eines Kino­be­su­ches am spä­ten Nach­mit­tag des 20.11.2021 ent­wen­de­te der Dieb das ange­schlos­se­ne Fahr­rad der Mar­ke Cube auf dem PP des Rit­ter­tei­ches. Eine eige­ne Absu­che der Umge­bung mit Fami­li­en­an­ge­hö­ri­gen sowie eine Fahn­dung der Poli­zei im Rah­men der Strei­fe nach dem Fahr­rad blieb erfolg­los. Die 43-Jäh­ri­ge ließ aber nicht locker und durch­for­ste­te seit­dem sämt­li­che gän­gi­gen Ver­kaufs­por­ta­le im Inter­net. Schließ­lich wur­de sie am Frei­tag fün­dig. Sie begab sich zur Poli­zei­in­spek­ti­on und mit Hil­fe der Poli­zei­be­am­ten stell­ten die­se das Rad bei einem ein­schlä­gig vor­be­straf­ten 34-Jäh­ri­gen fest. Nach Rück­spra­che mit der Staats­an­walt­schaft Coburg konn­te die 43-Jäh­ri­ge ihr Rad wie­der in Besitz nehmen.

Motor­hau­be eingedellt

COBURG. In der Nacht von Mitt­woch auf Don­ners­tag, schlug ein bis­her Unbe­kann­ter mit vol­ler Wucht auf die Motor­hau­be eine gepark­ten Pkw Jagu­ar Land Rover, wel­cher in der Ket­schen­gas­se, Höhe Haus­num­mer 39, ord­nungs­ge­mäß geparkt war. Da dies schon die drit­te Sach­be­schä­di­gung inner­halb kur­zer Zeit am Pkw war, geht der Besit­zer davon aus, dass der Täter ihn gezielt angeht. Der Tat­ort war auch jedes Mal die Ket­schen­dor­fer Stra­ße. Dies­mal beläuft sich der Scha­den auf ca. 4.000 Euro, da die Motor­hau­be aus­ge­tauscht wer­den muss.

Laden­dieb im Weidach

WEI­TRAMS­DORF. LKR. COBURG. Lebens­mit­tel im Wert von 5 Euro pack­te ein 33-Jäh­ri­ger am Frei­tag­vor­mit­tag in einem Geschäft in sei­nen Ruck­sack und woll­te ohne die Ware zu bezah­len das Geschäft ver­las­sen. Aller­dings wur­de der Dieb­stahl von Mit­ar­bei­tern beob­ach­tet, der Mann nach der Kas­sen­zo­ne ange­hal­ten und die Poli­zei verständigt.

Poli­zei­in­spek­ti­on Kronach

Online Waren­be­trug

Wei­ßen­brunn (Lkrs. Kro­nach) – Bereits Ende ver­gan­ge­nen Dezem­ber woll­te eine 19-jäh­ri­ge aus einem Orts­teil von Wei­ßen­brunn über eine Online-Platt­form für Klein­an­zei­gen erwer­ben einen Haar­trock­ner erwer­ben. Nach dem man sich mit dem ver­meint­li­chen Pri­vat­ver­käu­fer auf den Preis von 210,-€ geei­nig­te hat­te und die­ser über­wie­sen wur­de, blieb die Lie­fe­rung des Arti­kels bis­lang lei­der aus. Der Ver­käu­fer reagiert nicht mehr auf eine Kon­takt­auf­nah­me sei­tens der Käu­fe­rin. Anzei­ge wur­de des­halb nun wegen Ver­dachts des Waren­be­tru­ges bei der Poli­zei Kro­nach durch die Geschä­dig­te erstattet.

Ver­kehrs­un­fall im Begegnungsverkehr

Gehülz (Stadt­teil Kro­nach) – Am Frei­tag, 14.01.22, gegen 07:05 Uhr, ereig­ne­te sich in Gehülz, Brunn­schrott, ein Ver­kehrs­un­fall mit zwei betei­lig­ten Pkw im Begeg­nungs­ver­kehr. Ein Sko­da und ein BMW klatsch­ten mit ihren jewei­li­gen lin­ken Außen­spie­geln beim Vor­bei­fah­ren anein­an­der. Die Spie­gel wur­den beschä­digt. Jeder Betei­lig­ter will jedoch äußerst rechts gefah­ren sein. Zeu­gen des Unfalls wer­den gebe­ten, sich mit der Poli­zei Kro­nach unter Tel.: 09261 / 503–0 in Ver­bin­dung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.