Stadt­wer­ke Hof war­nen vor Anru­fen von Betrügern

Aktu­ell rufen ver­mehrt soge­nann­te Ener­gie­be­ra­ter bei ver­schie­de­nen Haus­hal­ten im Stadt­ge­biet an. Die Per­so­nen streu­en fal­sche Infor­ma­tio­nen über Preis­er­hö­hun­gen bei den Stadt­wer­ken Hof und ver­su­chen an Daten wie z. B. Ver­brauchs­stän­de und Zäh­ler­num­mern zu gelan­gen. „Im Fal­le eines Anru­fes sol­len Ver­brau­cher auf kei­nen Fall sen­si­ble Daten her­aus­ge­ben“, so Sven Hof­mann, Lei­ter Privatkundenvertrieb.

Ver­brau­chern, die einen Anbie­ter­wech­sel in Betracht zie­hen, emp­feh­len die Stadt­wer­ke Hof zunächst einen Preis­ver­gleich. Von einem tele­fo­ni­schen Neu­ab­schluss eines Ener­gie­ver­tra­ges raten die Stadt­wer­ke ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.