Wan­der­weg rund um die Ködel­tal­sper­re verunstaltet

symbolfoto polizei

STEIN­WIE­SEN, LKR. KRO­NACH. Bis­lang Unbe­kann­te trie­ben von Sonn­tag auf Mon­tag ihr Unwe­sen rund um die Ködel­tal­sper­re. Sie bekleb­ten zahl­rei­che Müll­ei­mer und Later­nen mit poli­ti­schen Auf­kle­bern. Deren Ent­fer­nung kostet meh­re­re Hun­dert Euro. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Coburg hat die Ermitt­lun­gen aufgenommen.

Am Sonn­tag­nach­mit­tag war der Rund­weg um die Tal­sper­re noch frei von jeg­li­chen Ver­un­stal­tun­gen. Als der Betriebs­lei­ter am Mon­tag­mor­gen an sei­nen Arbeits­platz zurück­kehr­te, fie­len ihm sofort zahl­rei­che Auf­kle­ber auf, die Unbe­kann­te seit dem Nach­mit­tag zuvor dort auf­ge­bracht hat­ten. Meh­re­re Later­nen und Müll­ei­mer wur­den zur „Pla­kat­wand“ und tru­gen ver­schie­de­ne Sticker, größ­ten­teils mit rechts­po­lu­li­sti­schen Inhal­ten. Der 58-jäh­ri­ge Ent­decker ver­an­lass­te umge­hend die Ent­fer­nung der­sel­ben und ver­stän­dig­te die Poli­zei. Da nicht nur die blo­ße Anbrin­gung der ver­un­glimp­fen­den Auf­kle­ber, son­dern zumin­dest zum Teil auch deren Inhalt straf­recht­li­che Rele­vanz auf­wirft, führt die wei­te­ren Ermitt­lun­gen zu dem Fall die Cobur­ger Kri­mi­nal­po­li­zei. Hier­zu rich­ten die Beam­ten fol­gen­de Fra­gen an die Bevölkerung:

  • Wem sind im Zeit­raum zwi­schen Sonn­tag, 15 Uhr, und Mon­tag, 8 Uhr, rund um die Ködel­tal­sper­re ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge aufgefallen?
  • Wer hat bezüg­lich der Anbrin­gung der Auf­kle­ber ver­däch­ti­ge Wahr­neh­mun­gen gemacht?
  • Wer kann Hin­wei­se auf die bis­lang unbe­kann­ten Täter geben?

Hin­wei­se nimmt die Kri­mi­nal­po­li­zei Coburg unter Tel.-Nr. 09561/645–0 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.