Initia­ti­ve „Bie​nen​-leben​-in​-Bam​berg​.de“ bie­tet Imkeranfängerkurse

bienenvolk symbolbild

Bie­nen hal­ten will gelernt sein

Sel­ten ist ein Hob­by für die All­ge­mein­heit, aber auch für die Regio­nal­wirt­schaft so nütz­lich wie das Imkern. Doch Bie­nen hal­ten will gelernt sein. Denn jedes Jahr schaf­fen es bis zu 30 Pro­zent der Völ­ker nicht über den Win­ter. Für ein umsich­ti­ges und nach­hal­ti­ges Imkern benö­tigt es eine fach­li­che Beglei­tung, die die Initia­ti­ve Bie​nen​-leben​-in​-Bam​berg​.de mit zwei unter­schied­li­chen Kurs­mo­del­len anbietet.

Jah­res­kurs für Imkeranfänger

Der Jah­res­kurs mit Beginn ab 25. März besteht aus zwölf Modu­len mit Theo­rie- und Pra­xis­an­tei­len und ist grund­sätz­lich auf ein Kalen­der­jahr ange­legt. Absol­viert wer­den kann der Kurs aller­dings inner­halb von zwei Jah­ren. Das bedeu­tet, dass ver­pass­te Ter­mi­ne im dar­auf­fol­gen­den Jahr nach­ge­holt wer­den kön­nen. Der Jah­res­kurs ist für abso­lu­te Anfän­ge­rin­nen und Anfän­ger geeig­net und befä­higt dazu, eige­ne Völ­ker erfolg­reich zu pfle­gen und zu ver­meh­ren sowie Honig nach gel­ten­den Ver­ord­nun­gen hin zu vearbeiten.

Die Modu­le fin­den über­wie­gend als Prä­senz­ver­an­stal­tung statt und unter­lie­gen dabei der aktu­ell gel­ten­den Infek­ti­ons­schutz­ver­ord­nung. Klei­ne Grup­pen zu erwei­ter­ten Ter­mi­nen gewähr­lei­sten zusätz­li­chen Schutz. Eini­ge weni­ge fin­den online statt.

Kom­pakt­kurs zum Wie­der­ein­stieg und Schnellstart

Gedacht ist der Imker-Kom­pakt­kurs spe­zi­ell für den Wie­der­ein­stieg oder für jene, die sich nicht so häu­fig auf den Weg nach Bam­berg machen kön­nen, wie das beim Jah­res­kurs nötig wäre. Außer­dem für alle, die bereits bei älte­ren Imke­rin­nen und Imkern mit­ge­hol­fen hat­ten und nun mehr zum neue­sten Stand der Bie­nen­hal­tung erfah­ren möch­ten. Manch­mal erbt man auch Völ­ker und steht urplötz­lich in der Pflicht, sich sofort um sie zu küm­mern. Es gilt, noch vor dem Aus­win­tern etwa Ende März ein Mini­mum an Fach­wis­sen auf­zu­bau­en. Daher fin­det der Kom­pakt­kurs zwi­schen dem 14. und 21. März an sechs Aben­den mit­tels Video­chat statt. Den 15 Theo­rie­stun­den fol­gen spä­ter im Jahr zwei ergän­zen­de Pra­xis­ta­ge vor Ort.

Zu allen bei­den Kurs­mo­del­len fin­det am 7. März ein kosten­lo­ser Online-Infor­ma­ti­ons­abend mit per­sön­li­cher Bera­tung durch Imker­mei­ster Rein­hold Bur­ger und Imke­rin Ilo­na Muni­que statt. Infos zu Kosten und Anmel­dung unter https://​bie​nen​-leben​-in​-bam​berg​.de/​b​l​i​b​-​i​m​k​e​r​k​u​r​s​e​/​a​n​f​a​e​n​g​e​r​k​urs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.