Coro­na­vi­rus-Infek­tio­nen und Schutz­imp­fun­gen im Land­kreis Kulmbach

Symbolbild Corona Mundschutz

Heu­te wur­den wei­te­re 85 posi­ti­ve Coro­na­vi­rus-Fäl­le im Land­kreis Kulm­bach bestätigt.

Von den aktu­el­len Coro­na-Fäl­len fal­len 185 in die letz­ten sie­ben Tage. Der 7‑Ta­ge-Inzi­denz-Wert pro 100.000 Ein­woh­ner für den Land­kreis Kulm­bach steigt damit auf 259,0.

„Die hohe Zahl an neu­en Fäl­len ist zwar nicht erfreu­lich, für uns aber wenig ver­wun­der­lich“, erklärt Land­rat Klaus Peter Söll­ner. Man spü­re die ersten Aus­wir­kun­gen des Feri­en­en­des. Zudem sei­en gestern sehr vie­le Testun­gen vor­ge­nom­men wor­den. Mit einer bal­di­gen Ent­span­nung rech­nen die Ver­ant­wort­li­chen im Land­rats­amt nicht. „Bis­her haben wir 95 bestä­tig­te Omi­kron-Fäl­le zu ver­zeich­nen. Wir gehen davon aus, dass zwi­schen­zeit­lich mehr als die Hälf­te aller Fäl­le auf eine Infek­ti­on mit der Omi­kron-Vari­an­te zurück­ge­hen“, betont der Lei­ter des Kri­sen­stabs Oli­ver Hem­pfling. Söll­ner wie­der­holt in die­sem Zusam­men­hang ein­mal mehr sei­ne Bit­te an die Bevöl­ke­rung, sich an die AHA-Regeln zu hal­ten. Das Omi­kron-Virus sei in der Ver­brei­tung wesent­lich aggres­si­ver. „Der essen­ti­ell­ste Schutz für sich selbst und ande­re Per­so­nen vor einer Infek­ti­on ist nach wie vor das Tra­gen einer FFP2-Mas­ke, das Ein­hal­ten der Abstands­re­geln und eine wei­test­ge­hen­de Beschrän­kung der direk­ten Kon­tak­te unter­ein­an­der“ so der Land­rat. Gera­de das Tra­gen einer Mas­ke habe sich in die­sem Zusam­men­hang als sehr effek­ti­ve Schutz­maß­nah­me erwie­sen, ergänzt Hem­pfling. Er ver­weist in die­sem Zusam­men­hang auf die Vor­ga­ben der Baye­ri­schen Infek­ti­ons­schutz­maß­nah­men­ver­ord­nung, die in Gebäu­den und geschlos­se­nen Räu­men eine Mas­ken­pflicht vorschreibt.

  • Aktu­el­le Coro­na-Fäl­le: 294
  • Fäl­le der letz­ten 7 Tage: 185
  • 7‑Ta­ge-Inzi­denz-Wert: 259,0
  • sta­tio­när betreut (außer­halb wohn­haft | inten­siv): 6 (2 | 0)
  • in Qua­ran­tä­ne: 395
  • Coro­na-Fäl­le ins­ge­samt: 6.344 (+ 85)
  • Gene­se­ne: 5.920 (+ 14)
  • Ver­stor­be­ne: 130 (+/- 0)
  • Imp­fun­gen (Stand 11.01.2022):
    • Sum­me Erst­imp­fun­gen (Impf­quo­te): 53.292 (74,61%)
    • Voll­stän­dig Geimpf­te* (Impf­quo­te): 51.375 (71,93%)
    • Sum­me Dritt­imp­fun­gen: 30.407 (42,57%)

* Die Zweit­impf­quo­te wur­de um zum Teil noch feh­len­de Imp­fun­gen mit dem Vak­zin von Johnson&Johnson ergänzt und bil­det nun die Grup­pe der Voll­stän­dig Geimpf­ten ab.

Wei­ter­füh­ren­de Infor­ma­tio­nen zu COVID-19 (Coro­na­vi­rus SARS-CoV‑2) sowie eine Über­sicht der Pres­se­mit­tei­lun­gen und All­ge­mein­ver­fü­gun­gen im Rah­men der Coro­na-Pan­de­mie fin­den Sie auf www​.land​kreis​-kulm​bach​.de/​c​o​r​o​n​a​v​i​rus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.