Repor­ter auch in der neu­en Sai­son für FCE Bam­berg am Mikrofon

Symbol-Bild Fussball

Fuß­ball Bay­ern­li­gist FC Ein­tracht Bam­berg kann auf Kon­ti­nui­tät set­zen – und zwar in der Repor­ter­ka­bi­ne: Armin Dusold, Robert Hat­zold und Wolf­gang Reich­mann wer­den auch in der neu­en Sai­son die Heim­spie­le des FC Ein­tracht Bam­berg, die im Live­stream bei sport​to​tal​.tv über­tra­gen wer­den, im Wech­sel als Kom­men­ta­tor am Mikro­fon beglei­ten. Damit geht das Trio im Som­mer gemein­sam in die drit­te Spiel­zeit beim FCE.

Vor­stands­vor­sit­zen­der Jörg Schmal­fuß: „Ich freue mich, dass sie uns treu blei­ben. Mit Armin, Robert und Wolf­gang kön­nen wir kom­pe­ten­te Repor­ter ein­set­zen. Sie ver­fü­gen zusam­men über 80 Jah­re Repor­ter­er­fah­rung. Das macht die Sache rund und pro­fes­sio­nell.“ Die Zusam­men­ar­beit mit Armin Dusold, Robert Hat­zold und Wolf­gang Reich­mann in der Sai­son 2022/2023 erfolgt unab­hän­gig der Liga­zu­ge­hö­rig­keit. Der­zeit belegt der FC Ein­tracht Bam­berg in der Fuß­ball Bay­ern­li­ga Nord den zwei­ten Tabel­len­platz – punkt­gleich mit Tabel­len­füh­rer ATSV Erlan­gen, jedoch bei zwei Spie­len weni­ger als der Spitzenreiter.

Seit der Sai­son 2019/2021 wer­den alle Heim­spie­le des FC Ein­tracht Bam­berg in der Fuß­ball Bay­ern­li­ga live im Inter­net bei www​.sport​to​tal​.tv über­tra­gen. Sport­to­tal bringt, so die Macher des Sen­ders, den Brei­ten­sport live zu sei­nen Fans. Zu sehen sind nicht nur Live­spie­le, die gesen­de­ten Par­tien sind sogar noch spä­ter abrufbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.