Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr Forch­heim e.V. geht „gestärkt“ ins Neue Jahr

Stärk­trin­ken to go 2022

Wie­der ein gro­ßer Erfolg wur­de das am Drei­kö­nigs­tag von der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Forch­heim ange­bo­te­ne Stärk­trin­ken to go für alle Mit­glie­der und Freun­de unse­rer Wehr.

Auf Grund der Coro­na-Pan­de­mie gab es die­se Akti­on bereits zum zwei­ten Mal und die­se erfreu­te sich noch grö­ße­rer Beliebt­heit. Rund 300 Pake­te wur­den von den Hel­fe­rin­nen und Hel­fern gepackt. Neben zwei Fla­schen Bier, Salz­stan­gen, haus­ge­mach­ten Spe­zia­li­tä­ten in fester und flüs­si­ger Form, Gut­schei­nen war ein spe­zi­el­les Drei­kö­nigs-Weih­rauch­pa­ket für zu Hau­se dabei.

Neben Land­rat Dr. Her­mann Ulm und MdL Micha­el Hof­mann hol­ten sich auch OB Dr. Uwe Kirsch­stein, Bür­ger­mei­ster Udo Schön­fel­der und Bür­ger­mei­ste­rin Dr. Annet­te Prech­tel ihr Paket ab.

Unser ganz beson­de­rer Dank geht auch an die Stern­sin­ger der Pfar­rei St. Mar­tin, die unse­re Gäste musi­ka­lisch begrüßten.

Rund 250 Pake­te wur­den direkt abge­holt, der Rest wur­de an das Per­so­nal ver­schie­de­ner Alten­heim in Forch­heim verteilt.

„Mein Dank rich­tet sich an alle Hel­fe­rin­nen und Hel­fer, ganz beson­ders bedan­ke ich mich bei der Fir­ma Simon Hege­le Health­ca­re Solu­ti­on für ihre finan­zi­el­le Unter­stüt­zung“, so Vor­sit­zen­der Josua Flierl.

„Wir alle hof­fen sehr, dass wir im näch­sten Jahr wie­der ein „nor­ma­les“ Stärk­trin­ken, durch­füh­ren kön­nen“, so Josua Flierl abschließend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.