ZBFS in Bay­reuth hat bereits 2,5 Mil­li­ar­den Euro an Fami­li­en ausgezahlt

Symbolbild Familie

Fami­li­en­mi­ni­ste­rin Traut­ner: „Auch im neu­en Jahr kön­nen Fami­li­en unbü­ro­kra­tisch von unse­rer Lei­stung profitieren“

Vom Baye­ri­schen Fami­li­en­geld haben bereits rund 651.000 Kin­der im Frei­staat pro­fi­tiert. Bis­her wur­den rund 2,5 Mil­li­ar­den Euro an die Fami­li­en ausgezahlt.

Dazu Bay­erns Fami­li­en­mi­ni­ste­rin Caro­li­na Traut­ner: „Trotz der erheb­li­chen finan­zi­el­len Aus­wir­kun­gen der Coro­na-Pan­de­mie ist es uns gelun­gen, auch für 2022 einen soli­den Sozi­al­haus­halt auf­zu­stel­len. Mehr als die Hälf­te der Mit­tel geben wir tra­di­tio­nell für den Fami­li­en­be­reich aus. Mit unse­rem Baye­ri­schen Fami­li­en­geld lei­sten wir für Fami­li­en mit klei­nen Kin­dern auch im neu­en Jahr wert­vol­le Unter­stüt­zung. Damit ent­la­sten wir die Fami­li­en unbü­ro­kra­tisch und direkt. Das freut mich sehr, da gera­de Fami­li­en durch die Coro­na-Pan­de­mie beson­ders bela­stet sind. Die baye­ri­sche Lei­stung ist unab­hän­gig von Fami­li­en­lei­stun­gen des Bun­des und deutsch­land­weit einmalig.“

Im Haus­halt 2022 sind für das Baye­ri­sche Fami­li­en­geld – vor­be­halt­lich der Zustim­mung des Baye­ri­schen Land­tags – rund 770 Mil­lio­nen Euro vor­ge­se­hen. Eltern mit ein- und zwei­jäh­ri­gen Kin­dern erhal­ten das Fami­li­en­geld seit Sep­tem­ber 2018. Sie wer­den mit 250 Euro pro Monat und Kind, ab dem drit­ten Kind mit 300 Euro monat­lich, unter­stützt. Das Fami­li­en­geld wird unab­hän­gig vom Ein­kom­men, der Erwerbs­tä­tig­keit und der Art der Betreu­ung gezahlt. Wer in Bay­ern bereits Eltern­geld bean­tragt und bewil­ligt erhal­ten hat, muss kei­nen Antrag stel­len. Der Eltern­geld­an­trag gilt dann zugleich auch als Antrag auf Familiengeld.

Fra­gen zum Fami­li­en­geld beant­wor­tet die Lan­des­be­hör­de Zen­trum Bay­ern Fami­lie und Sozia­les (ZBFS) in Bay­reuth unter der Num­mer 0931–32-0909–29. Das Ser­vice-Tele­fon ist Mon­tag bis Don­ners­tag von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr und Frei­tag zwi­schen 08:00 und 12:00 Uhr besetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.