Pox­dor­fe­rin Jut­ta Reusch gewinnt schon zum zwei­ten Mal bei „Weih­nachts­freu­de“

Präsident des Rotary Clubs Forchheim Dr. med. Engelbert Heimerl, Gewinnerin des Hauptpreises Jutta Reusch und Sparkassenvorstand Harald Reinsch. Foto: Franka Struve-Waasner
Präsident des Rotary Clubs Forchheim Dr. med. Engelbert Heimerl, Gewinnerin des Hauptpreises Jutta Reusch und Sparkassenvorstand Harald Reinsch. Foto: Franka Struve-Waasner

Ver­lo­sungs-Pro­jekt des Rota­ry Clubs Forchheim

Jut­ta Reusch hat Glück. Schon zum zwei­ten Mal hat sie beim Pro­jekt des Rota­ry Clubs Forch­heim ‚Weih­nachts­freu­de‘ etwas gewon­nen. Im ver­gan­ge­nen Jahr war es ein Gut­schein in Höhe von 100 Euro vom Möbel­haus Schramm und in die­sem Jahr ist sie die glück­li­che Gewin­ne­rin des Haupt­prei­ses – Gold im Wert von 700 Euro, das von der Spar­kas­se Forch­heim gespon­sert wird. Der Prä­si­dent des Rota­ry Clubs Forch­heim, Dr. Engel­bert Heimerl, über­reicht die fünf klei­nen Gold­bar­ren, ins­ge­samt 12,5 Gramm schwer, die in eine Art Check­kar­te mit Zer­ti­fi­kat ein­ge­las­sen sind. Auf die Fra­ge nach der Ver­wen­dung des Haupt­ge­win­nes, ant­wor­tet die Pox­dor­fe­rin: „Der liegt jetzt erst ein­mal.“ Den Advents­ka­len­der des Rota­ry Clubs, des­sen Los­num­mer unter nota­ri­el­ler Auf­sicht als Haupt­ge­win­ner gezo­gen wur­de, hat sie in der Pila­tus Apo­the­ke in Hau­sen gekauft. Auch vie­le ihrer Ver­wand­ten und Bekann­ten haben einen Kalen­der oder sogar zwei erwor­ben, aber bis jetzt noch nicht gewon­nen. Prä­si­dent Dr. Engel­bert Heimerl hebt den wohl­tä­ti­gen Zweck des Kalen­der­pro­jek­tes her­vor: „Der Erlös aus dem Ver­kauf der Kalen­der in Höhe von rund 10.000 Euro geht kom­plett an den Kin­der­schutz­bund Forch­heim e.V. und wir freu­en uns, dass wir den Kin­der­schutz­bund für sei­ne wun­der­ba­re Tätig­keit erneut unter­stüt­zen kön­nen – Inzwi­schen ist das eine gute Tra­di­ti­on geworden.“

Seit 2017 ver­kauft der Rota­ry Club Forch­heim num­me­rier­te Advents­ka­len­der, die an der Ver­lo­sung von hoch­wer­ti­gen Gut­schei­nen und Sach­prei­sen teil­neh­men. Der Erlös aus dem Ver­kauf des Advents­ka­len­ders „Weih­nachts­freu­de 2021“ fließt dem Kin­der­schutz­bund Forch­heim e.V. in vol­ler Höhe zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.