Ver­schen­ke­raum Wei­den­sees beschenkt Unter­stüt­zer­kreis Peg­nitz e.V.

"Mobiler Weihnachtsmarkt"

„Mobi­ler Weih­nachts­markt“ in Weidensees

Die Initia­to­rin des Ver­schen­ke­raums Wei­den­sees, Ali­na Weber, war in der Vor­weih­nachts­zeit auf eine wei­te­re krea­ti­ve Idee gekom­men: sie orga­ni­sier­te mit ihrem „mobi­len Weih­nachts­markt“ eine Art Advents­ka­len­der-Basar den „mobi­len Weih­nachts­markt“: Gera­de wegen der abge­sag­ten Weih­nachts­märk­te eine wun­der­ba­re Akti­on. Und so bestück­te Ali­na Weber mit ihrem Team das selbst­ge­zim­mer­te und lie­be­voll geschmück­te Häus­chen gegen­über des Ver­schen­ke­raums mit Gaben von win­ter­li­cher und weih­nacht­li­cher Deko bis zum Mistel­zweig immer wie­der neu.

Alina Weber und Renate Steinhagen (Unterstützerkreis Pegnitz e.V.) bei der Spendenübergabe vor dem mobilen Weihnachtsmarkt.

Ali­na Weber und Rena­te Stein­ha­gen (Unter­stüt­zer­kreis Peg­nitz e.V.) bei der Spen­den­über­ga­be vor dem mobi­len Weihnachtsmarkt.

Sie stell­te die „Waren“ zudem in die eigens ein­ge­rich­te­te Whats­app-Grup­pe – die schö­nen Sachen konn­ten dann auf Spen­den­ba­sis und zu Gun­sten des Unter­stüt­zer­krei­ses abge­holt wer­den: so kamen stol­ze 300€ zusam­men, die sie an Rena­te Stein­ha­gen (1. Vor­sit­zen­de Unter­stüt­zer­kreis Peg­nitz e.V.) über­reich­te. „Der Gedan­ke von Wie­der- und Wei­ter­ver­wen­dung von Gebrauch­tem zur Scho­nung von Res­sour­cen passt sehr gut zu unse­rer Phi­lo­so­phie und dass dabei so eine Sum­me für unse­re Arbeit mit Geflüch­te­ten und Benach­tei­lig­ten ent­stan­den sind, freut uns natür­lich sehr!“ bedankt sich Susan­ne Bau­er (2. Vor­sit­zen­de Unter­stüt­zer­kreis Peg­nitz e.V.).“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.