Die Grü­nen im Land­kreis Coburg stel­len sich klar hin­ter die Emp­feh­lun­gen der STI­KO und des Corona-Expert:innenrats

Gemein­sa­me Pres­se­mit­tei­lung von Bünd­nis 90/​Die Grü­nen Coburg-Land, der grü­nen Kreis­tags­frak­ti­on und Johan­nes Wag­ner (MdB) zum The­ma Corona:

Als Grü­ne im Land­kreis Coburg ist es uns wich­tig klar Stel­lung zur aktu­el­len Coro­na-Situa­ti­on zu bezie­hen. Die Coro­na-Pan­de­mie beglei­tet uns mitt­ler­wei­le schon im zwei­ten Win­ter und das schlim­mer denn je. Die Inten­siv­sta­tio­nen in der Regi­on sind über­la­stet und Pfle­ge­rin­nen und Pfle­ger sind am Ende ihrer Kräf­te. Auch wenn auf­grund zahl­rei­cher Schutz­maß­nah­men die Fall­zah­len für den Moment wie­der sin­ken steht mit der neu­en Omi­kron-Vari­an­te schon die näch­ste gro­ße Her­aus­for­de­rung vor der Tür.

Bei aller zum Teil berech­tig­ter Kri­tik an ein­zel­nen Maß­nah­men und der Not­wen­dig­keit zu dis­ku­tie­ren und dabei Dis­sens aus­zu­hal­ten, muss scharf zwi­schen wis­sen­schaft­lich beleg­ten Fak­ten und Mei­nun­gen unter­schie­den wer­den. Die über­wäl­ti­gen­de Mehr­heit der Wis­sen­schaft ist sich einig, dass Covid-19 eine hoch­ge­fähr­li­che Infek­ti­ons­krank­heit ist und nicht unter­schätzt wer­den darf. Das ist Fakt und nicht weg­dis­ku­tier­bar. Eine Poli­tik, die auf die Wis­sen­schaft hört und dem­entspre­chend han­delt ist ein Grund­pfei­ler unse­rer Demokratie.

Eine wis­sen­schafts­ba­sier­te Poli­tik ist für uns von Bündnis90/​Die Grü­nen ein hohes Gut, egal ob bei der Bekämp­fung der Kli­ma­kri­se oder der Coro­na­pan­de­mie. Wir als Par­tei und Kreis­ver­band Grü­ne Coburg-Land ste­hen klar zu den Emp­feh­lun­gen der STI­KO und des Expert:innenrats und zur Coro­na-Imp­fung. Selbst­ver­ständ­lich müs­sen alle Emp­feh­lun­gen auch ver­ständ­lich kom­mu­ni­ziert und offe­ne Fra­gen aus­ge­räumt werden.

„Die Imp­fung wirkt und ist sicher. Lang­fri­stig ist sie der ein­zi­ge Weg aus die­ser Pan­de­mie“, so Johan­nes Wag­ner, Grü­ner MdB aus Coburg und selbst Medi­zi­ner. „Nur so kön­nen wir alle wie­der zu einem nor­ma­len All­tag zurück­keh­ren und auch all die Men­schen, die sich soli­da­risch gezeigt und sich bereits imp­fen las­sen haben ihre Frei­hei­ten wie­der­erlan­gen. Bit­te las­sen Sie sich impfen!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.