Sel­ber Wöl­fe erlei­den knap­pe Nie­der­la­ge gegen die Huskies

Selber Wölfe vs. EC Kassel Huskies. Foto: Mario Wiedel
Selber Wölfe vs. EC Kassel Huskies. Foto: Mario Wiedel

Sel­ber Wöl­fe vs. EC Kas­sel Hus­kies 2:3 (0:1; 1:0; 1:2)

Eine ganz enge Kiste war die Par­tie unse­rer Sel­ber Wöl­fe gegen die Kas­sel Hus­kies. Lei­der ohne Hap­py End für unse­re Far­ben. Letzt­end­lich lie­fen unse­re Wöl­fe immer wie­der einem Rück­stand hin­ter­her, was gegen die cle­ve­ren Hus­kies eine schwie­ri­ge Mis­si­on war. Alles in allem haben unse­re Wöl­fe jedoch den mit vie­len Top­spie­ler gespick­ten Hus­kies alles abverlangt.

Rasan­ter Spielbeginn

Es ent­wickel­te sich von Beginn an eine rasan­te Par­tie. Bei­de Teams hat­ten in etwa aus­ge­gli­che­ne Spiel­an­tei­le und es gab kaum Unter­bre­chun­gen. Reuß in der 3. Minu­te mit dem ersten Aus­ru­fe­zei­chen auf unse­rer Sei­te, doch Gäste­tor­hü­ter Nef­fin kratz­te die Schei­be gera­de noch so mit dem Scho­ner von der Linie.

Wenig spä­ter prüf­te Aquin den Kas­se­ler Schluss­mann, der den Schuss unse­res Kana­di­ers jedoch mit der Fang­hand weg­fisch­te. In der 13. Minu­te war es wie­der­um Aquin, der knapp ver­zog und im Gegen­zug hat­te Granz im Allein­gang die Gäste­füh­rung auf dem Schlä­ger, doch Bit­zer blieb ganz cool und ließ sich nicht fop­pen. Bes­ser mach­te es kurz dar­auf Wahl – Böh­rin­ger saß wegen eines Knie­checks gera­de ein­mal 20 Sekun­den drau­ßen – der eine schö­ne Kom­bi­na­ti­on zum 0:1 abschloss.

Wöl­fe kämp­fen sich zum Ausgleich

Head­coach Hohen­ber­ger war durch einen ver­let­zungs­be­ding­ten Aus­fall von Schwam­ber­ger zum Umstel­len gezwun­gen. Reuß rück­te jetzt neben Van­tuch und Gare, Klug­hardt nahm Reuß´ Platz in unse­rer 3. For­ma­ti­on ein. Die Par­tie wog nun hin und her. Aquin in der 21. mit einer Chan­ce in Unter­zahl, auf der Gegen­sei­te ret­te­te Bit­zer gegen Mac­Queen. 5 Minu­ten spä­ter war es Boi­ar­chi­nov, der Nef­fin zum ersten Mal an die­sem Abend über­win­den konn­te und den zwi­schen­zeit­li­chen Aus­gleich mar­kier­te. Unse­re Wöl­fe spiel­ten jetzt hart, fuh­ren Checks zu Ende und waren der unan­ge­neh­me Geg­ner, der sie schon die gesam­te Sai­son sein woll­ten. Aquin hat­te sogar das 2:1 auf dem Schlä­ger, doch Nef­fin parier­te mit der Stock­hand. Kurz vor Drit­telen­de ret­te­te bei Kas­se­ler Über­zahl der Pfo­sten gegen Mac­Queens Abschluss.

Wöl­fe nah am Ausgleich

Gleich zu Beginn des letz­ten Spiel­ab­schnitts konn­ten sich die Hus­kies län­ger in unse­rer Ver­tei­di­gungs­zo­ne fest­set­zen, was Mac­Queen mit dem 1:2 zu nut­zen wuss­te. Unse­re Wöl­fe steck­ten nicht auf, Reuß allei­ne gegen Nef­fin, doch der Gäste­kee­per blieb sieg­reich. Dem 1:3 durch Came­ron ging even­tu­ell ein Foul an Miglio vor­aus, doch alle Pro­te­ste hal­fen nichts. Unse­re Wöl­fe war­fen nun alles nach vorn. Boi­ar­chi­nov traf mit sei­nem Schuss nur Klug­hardt, kurz dar­auf parier­te Bit­zer gegen einen davon­ge­eil­ten Hus­kies-Angrei­fer. In der 57. Minu­te schei­ter­te Gare noch, doch eine Minu­te spä­ter über­rasch­te Miglio Nef­fin mit sei­nem Schuss ins kur­ze Eck zum 2:3. Doch trotz einer wei­te­ren Über­zahl­si­tua­ti­on gelang unse­ren Wöl­fen der durch­aus ver­dien­te Aus­gleich nicht mehr.

Mann­schafts­auf­stel­lun­gen und Statistik

  • Sel­ber Wöl­fe: Bit­zer (Wei­de­kamp) – Wal­ters, Böh­rin­ger, Slave­tin­sky, Mati­no­vic, Ondrusch­ka, Sil­ber­mann, Gim­mel – Gare, Van­tuch, Schwam­ber­ger, Aquin, Ross, Miglio, Reuß, Ham­mer­bau­er, Boi­ar­chi­nov, Klug­hardt, Naumann
  • EC Kas­sel Hus­kies: Nef­fin (Kuhn) – Oren­d­orz, Rut­kow­ski, Keu­ssen, Tramm, Mül­ler, Rib­nitz­ky, Gei­sch­ei­mer – Weid­ner, Spitz­ner, Granz, Came­ron, She­vy­rin, Laub, Wahl, Detsch, Mac­Queen, Gams, Kranz, Krüger
  • Tore: 15. Min. 0:1 Wahl (Rut­kow­ski, Mac­Queen; 5/4); 26. Min. 1:1 Boi­ar­chi­nov (Klug­hardt, Mar­ti­no­vic); 44. Min. 1:2 Mac­Queen (Tramm, Detsch); 49. Min. 1:3 Came­ron (Laub, Rut­kow­ski); 58. Min. 2:3 Miglio (Aquin, Slavetinsky)
  • Straf­zei­ten: Selb 6; Kas­sel 6
  • Schieds­rich­ter: Becker, Schütz (Blan­k­art, Lamberger)
  • Zuschau­er: keine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.